Freiwillige Helfer gesucht

Beiträge zum Thema Freiwillige Helfer gesucht

Lokales
Symbolfoto

Arbeitseinsatz beim Tierschutzverein Kindsbach
Helfer immer willkommen

Kindsbach. Am Sonntag, 23. August, ab 10 Uhr, findet beim Tierschutzverein Kindsbach, Industriestraße 34, ein Arbeitseinsatz statt. Hierzu wird nicht nur Arbeitskraft benötigt. Folgende Materialien werden benötigt : Lackfarbe lebensmittelecht (ungiftig für die Hunde), für den Außenbereich in den unterschiedlichsten Farben, Maschendrahtzaun, Dachlatten, Holzlasur witterungsbeständig und ein runder Kabelkanal aus Metall. Wer von den benötigten Materialien etwas mitbringen oder spenden möchte,...

Lokales

Corona-Krise: Freiwillige Helfer gesucht!
Stadt Frankenthal richtet E-Mail-Adresse freiwilligendienst@frankenthal.de ein

Frankenthal. Die Stadtverwaltung Frankenthal sucht Bürgerinnen und Bürger, die sich in der nächsten Zeit engagieren möchten, um Verwaltung, Stadtklinik und die Hilfsdienste während der Corona-Krise zu unterstützen. Gesucht werden Helfer sowohl mit als auch ohne medizinische Kenntnisse. Interessierte können sich ab sofort an die neu eingerichtete zentrale E-Mail-Adresse freiwilligendienst@frankenthal.de oder die Hotline 06233 771 32 32 wenden. Diese ist von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr...

Lokales

Gemeinsames Projekt von Stadt und Landkreis
Corona-Testzentrum schon rege genutzt

Pirmasens/Südwestpfalz. Das gemeinsame zentrale Corona-Testzentrum des Landkreises und der Stadt in Höhfröschen, in dem sich Personen mit einem begründeten Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen können, ist erfolgreich angelaufen. Schon am ersten Tag waren 56 Personen, die im Vorfeld einen Termin erhalten hatten, erschienen. Angenommen werden nur Bürger, die sich entweder bei ihrem Hausarzt oder der Hotline 06331 809750 wegen Krankheitssymptome gemeldet haben. Dazu...

Lokales
Kai Repp sucht noch fleißige Helfer, die den Bereich um den Südbahnhof mit ihm von Müll befreien.

Kai Repp sucht noch freiwillige Helfern
"Make Schifferstadt glänz again"

Schifferstadt. US-Präsident Donald Trump hat jetzt auch Schifferstadt fest im Griff – aber keine Sorge: Nicht so, wie man jetzt vielleicht vermuten könnte. Für seine Aktion „Make Schifferstadt glänz again“ hat Kai Repp, seines Zeichens Umweltbeauftragter der Stadt, Trumps Wahlslogan einfach umgedichtet. Für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 15. September, sucht Repp noch fleißige Helfer, die den Bereich um den Südbahnhof mit ihm von Müll befreien. „Vor allem in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.