Forstamt Annweiler

Beiträge zum Thema Forstamt Annweiler

Ratgeber
Luftbild einer blühende Edelkastanie

Blühbeginn der Edelkastanie ab Mitte Juni
Beeindruckendes Naturschauspiel

Pfalz. Die Edelkastanie (Castanea sativa) ist eine der Charakterbaumarten des Pfälzerwaldes. Sie kann sicherlich als regionales Alleinstellungsmerkmal bezeichnet werden, denn die Hälfte aller bundesdeutschen Edelkastanienvorkommen befinden sich mit etwa 3000 Hektar in den südpfälzischen Forstämtern Annweiler und Haardt. Weitere geschlossene Bestände schließen sich dann weiter nördlich im Forstamt Bad Dürkheim an. Demnächst sticht sie wieder aus dem scheinbar unendlichen Grün des Waldgebirges...

Lokales
Gerhard Hoffmann, Revierleiter in Klingenmünster, und Tobias Keller, Revierleiter vom Forstrevier Bad Bergzabern, machen sich ein Bild von den Schäden rund um den Bismarckturm.
3 Bilder

Wälder machen ganz offensichtlich auf den Klimawandel aufmerksam
Die Krise als Chance

Bad Bergzabern. Der Wald leidet und Förster wie auch Waldarbeiter haben alle Hände voll zu tun. Bedingt durch die langanhaltende Trockenheit und die hohen Temperaturen der letzten Sommer sind auch in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern vermehrt Bäume geschwächt und somit anfälliger für Schädlinge geworden. In der Region zeigen sich Schäden an allen Baumarten, insbesondere an der Fichte, aber auch Edelkastanie und Buche sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Klimawandel bringt mehrere...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.