Alles zum Thema Eichhörnchen gerettet

Beiträge zum Thema Eichhörnchen gerettet

Lokales
2 Bilder

Eichhörnchenbabys zu Besuch auf dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt
Tierischer Besuch bei der Polizei

Karlsruhe. Eine Passantin wurde am Mittwoch, gegen 20:45 Uhr, im Bereich der Schneidemühler Straße / Königsberger Straße auf Eichhörnchenbabys aufmerksam, welche hilflos auf dem Gehweg vorzufinden waren. Vermutlich waren die drei Jungtiere aus dem Nest gefallen. Da die Frau die Notlage der Eichhörnchen erkannte, bat sie beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt um Hilfe und brachte die Tiere auch kurzerhand vorbei. Ein Polizeibeamter und eine Polizeibeamtin nahmen die drei Eichhörnchen in...

Lokales
Sorgte für internationale Schlagzeilen: das Eichhörnchen "Pippilotta" verließ die Auswilderungsvoliere mittlerweile
4 Bilder

Ziehmama päppelte Eichhörnchen in Karlsruhe auf / Nager können Futterhilfe nach Dürresommer brauchen
"Pippilotta" putzmunter in Freiheit

Karlsruhe. Es ist eine Geschichte, die von der Fächerstadt aus in die Welt ging: Das kleine Eichhörnchen "Pippilotta" folgte vor einigen Wochen in der Karlsruher Innenstadt hartnäckig einem Passanten, der daraufhin die Polizei rief. Offensichtlich war es aus dem Nest gefallen und suchte aus einem Überlebensinstinkt den Kontakt zum Menschen. Selbst die Zeitungen „USA Today“, „The Times“ oder „Le Parisien“ berichteten über die Rettungsaktion des Eichhörnchens. Start aus der...

Lokales
Gemeinsam unterwegs momentan: „Pippilotta“ mit  „Björn“
2 Bilder

Geschichte vom „Karlsruher Eichhörnchen“ geht weiter / Pflege läuft
„Pippilotta“ ist in bester Gesellschaft

Karlsruhe. Es ist eine Geschichte, die die Menschen berührt – und das weltweit. Die Geschichte von „Pippilotta“, dem kleinen Eichhörnchen aus Karlsruhe, das sich an die Fersen eines Menschen geheftet hat und nicht mehr gehen wollte. Dieser rief bekanntlich die Polizei und die wiederum brachte das niedliche Tierchen - damals unter dem Namen „Karl-Friedrich“ - zur Kleintierärztin Astrid Fritzenschaf in Neureut. Dort stellte sich heraus, es ist ein weibliches Hörnchen - und nannte es ob der...

Blaulicht

Ungewöhnlicher Einsatz: "Karl-Friedrich" wird jetzt bestens in einer Auffangstation versorgt
Karlsruher wurde von Eichhörnchen verfolgt

Karlsruhe. "Hilfe, ich werde von einem Eichhörnchen verfolgt!" Eventuell mit diesen Worten richtete sich am Donnerstag, gegen 8:00 Uhr früh, ein Mann an den Karlsruher Polizeinotruf. Die Beamten zögerten nicht lange und schickten eine Streife in die Erzbergerstraße, um der Sache nachzugehen. Tatsächlich trafen die Polizisten dort auf den Mann, der von dem hartnäckigen kleinen Geschöpf verfolgt wurde. Während die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz sich vor Ort ein Bild von der...