Beförderungen

Beiträge zum Thema Beförderungen

Lokales
Der stellvertretende Stadtfeuerwehrinspekteur Michael Bumb, der neue stellvertretende Einheitsführer der Einheit Landau-Stadt Steffen Diehl, der neue Einheitsführer Thomas Pfaff, der scheidende Einheitsführer Thomas Stamer, der „neue und alte“ stellvertretende Einheitsführer Uwe Bünning und Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer (v.l.n.r.) beim Vor-Ort-Termin am Landauer Rathaus.
2 Bilder

Zur Gefahrenabwehr gut aufgestellt
Führungswechsel bei der Landauer Wehr

Landau. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Landau sind jetzt mehrere Führungspositionen neu besetzt und eine besondere Ehrung für Verdienste um das Feuerwehrwesen ausgesprochen worden. Im Innenhof des Rathauses nahm Oberbürgermeister Thomas Hirsch  im kleinen Rahmen  die Ernennungen, Beförderungen und Verpflichtungen vor. Gemeinsam mit Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer und dessen Stellvertreter Michael Bumb ernannte der OB Thomas Pfaff zum neuen Einheitsführer der Einheit Landau-Stadt...

Lokales
Aufgrund des Coronavirus fand die Feier in einem anderen Rahmen als üblich statt
3 Bilder

Polizeiinspektion Lauterecken
Beförderungsfeier für neue Oberkommissare

Lauterecken. Zwei Beförderungsurkunden hat der Leiter der Polizeiinspektion Lauterecken, Arno Heeling, bei einer Corona-angemessenen Feierstunde am Montag übergeben. Die Polizeikommissarin Sabrina Fath wurde zur Polizeioberkommissarin und Polizeikommissar Markus Winckers als Polizeioberkommissar befördert. Arno Heeling begrüßte zu dem kleinen Festakt die Stadtbürgermeisterin Isabell Steinhauer-Theis und den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein, Andreas Müller. In 15...

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (links) beförderte Susanne Schork, Florian Moritz und Dirk Friedrich.

Beamte im Bad Dürkheimer Rathaus
Beförderungen bei der Stadtverwaltung

Bad Dürkheim. „Es ist immer ein schöner Moment, wenn es gelingt, interne Kräfte erfolgreich weiter zu entwickeln!“, so Bürgermeister Christoph Glogger bei der Begrüßung zu einer Feierstunde am vergangenen Freitag im Rathaus. Anlass für die Feierstunde war die Beförderung einer Beamtin und eines Beamten, denen kürzlich jeweils ein Sachgebiet innerhalb der Verwaltung übertragen worden war. „Ich habe großen Respekt davor, dass Ihr Euch entschieden habt, diese Verantwortung zu übernehmen“, so das...

Lokales
Ehrungen auf Bundes- bzw. Landeebene bei der Feuerwehr mit (von links) Kommandant Björn Brenner, stellv. Kommandant Patric Paulus, Martin Schmitt, Stefan Baumgärtner, Bürgermeister Sven Weigt, stellv. Kreisbrandmeister Bertram Maier, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Eckard Helms.

So viele Einsätze wie noch nie
Freiwillige Feuerwehr bewältigte viele Herausforderungen

Auf „ein erfolgreiches, aber auch sehr herausforderndes Einsatzjahr“ blickte Kommandant Björn Brenner bei der jüngsten Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard im Feuerwehrhaus Neuthard zurück. Demnach waren im vergangenen Jahr mit 161 Einsätzen im Gemeinde- und Landkreisgebiet so viele Einsätze wie noch nie zu verzeichnen. Dank stetiger, intensiver Aus- und Fortbildung seien diese, jeweils mit ganz unterschiedlichen und komplexen Herausforderungen, allesamt sehr gut und...

Lokales
Landrat Otto Rubly (3.v.r.), Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer (3.v.l.) und der 1. Beigeordnete Roger Schmitt (2.v.l.) nahmen- die Ehrungen vor.  Foto: Horst Cloß

Zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen
Feuerwehren gut aufgestellt

Von Horst Cloß Rammelsbach.Einmal im Jahr kommen die Aktiven der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan zu ihrem Jahresabschluss zusammen. Damit wollen sie - insbesondere nach der Fusion - die Kameradschaft und den fachlichen Austausch untereinander fördern. In diesem Jahr richtete die Wehr aus Rammelsbach den Kameradschaftsabend aus. VG-Wehrleiter Jens Werner bezeichnete dabei den Zusammenhalt der Wehren als weiterhin wichtiges Ziel. Schneller als erwartet seien die Wehren...

Lokales
2 Bilder

Berichte, Verpflichtungen, Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen
Jahresabschluss 2018 der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt

Am 10. Dezember ab 19.30 Uhr beging die Freiwillige Feuerwehr Mutterstadt Ihren Jahresabschluss 2018 im Mutterstadter Feuerwehrhaus. Wehrleiter Rüdiger Geib berichtete an diesem Abend in seiner Rede von 108 Einsätzen, mit 95 Einsatzstunden und dabei 1.236 erbrachter Arbeitsstunden. 11 Notfalltüröffnungen zählten zu diesen Einsätzen, welche die Feuerwehrleute regelmäßig mit Leid und Tod konfrontierten. Ebenso waren 13 Verkehrsunfälle auf den Straßen und Autobahnen im Einsatzbereich mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.