Arbeitsrecht

Beiträge zum Thema Arbeitsrecht

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto: Über das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" erhalten Betriebe bis zu 6.000 Euro Prämie pro Azubi

Rechtliche Fragen zur Ausbildung
Bis zu 6.000 Euro pro Azubi

Ausbildung. Die Bundesregierung hat das Programm ‚Ausbildungsplätze sichern‘ aufgelegt, um sicherzustellen, dass auch während der Corona-Pandemie die sogenannte Duale Ausbildung weitergeführt wird. Mit dem Programm hat die Bundesregierung bereits im letzten Jahr kleine und mittlere Unternehmen gefördert, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Das Programm sieht Prämien für Betriebe vor, wenn sie Azubis im bisherigen oder größeren Umfang neu einstellen oder aus...

Ratgeber
Arbeitnehmer sollten ganz genau überlegen, ob sie einen Aufhebungsvertrag unterzeichnen

Regeln und Fallstricke des Aufhebungsvertrages
Ein Vertrag mit Tücken

Arbeitsrecht. Wer lieber heute als morgen seinen Job an den Nagel hängen möchte, muss nicht die ordentliche Kündigung abwarten oder den Chef beleidigen und auf den sofortigen Rauswurf hoffen. Möglich ist auch der Abschluss eines Aufhebungsvertrages. Darin vereinbaren Arbeitnehmer und Arbeitgeber, das Arbeitsverhältnis zu beenden. Der Arbeitnehmer muss fortan keine Arbeitsleistung mehr erbringen, der Arbeitgeber kein Gehalt mehr zahlen. Damit der Aufhebungsvertrag wirksam ist, müssen ihm beide...

Ratgeber
Rund um die Corona-Pandemie gibt es einige rechtliche Fragen

Juristische Fragen in der Corona-Pandemie
Wenn das Leben Kopfstand macht

Recht. Die Corona-Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. Das Covid-19-Virus hat Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche und führt in vielen Fällen zu großer Rechtsunsicherheit. Ob Arbeits-, Insolvenz- oder Mietrecht – noch nie gab es in unserem Alltag so viele juristische Fragen zu klären, wie in den letzten Monaten. Die ARAG Experten haben zumindest einige Antworten. Arbeitsrecht und CoronaSpätestens mit der Einführung der Kurzarbeitsregelungen oder dem Umzug ins Home-Office hat sich das...

Ratgeber
Wichtig zu wissen, welche Rechte und Pflichten Arbeitnehmer haben, wenn das Wetter verrücktspielt und der Weg zur Arbeit beschwerlich bis fast nicht zu bewältigen ist.

Recht und Pflichten von Arbeitnehmern bei Unwetter
Einfach zu Hause bleiben?

Arbeitsrecht. Eis-Peitsche, Monster-Orkan, Kälte-Kralle – so martialisch es klingt, die Beschreibung passt. Denn Tief Tristan ist böse und Deutschland steckt im Wetterchaos. Die Bahn musste den Fernverkehr einstellen, heftiger Sturm entwurzelt Bäume, Straßen sind überschwemmt oder durch Blitzeis und Schnee unpassierbar. Am besten also zu Hause bleiben. Für viele Arbeitnehmer, die Corona-bedingt ohnehin im Homeoffice arbeiten, kein Problem. Was ist aber mit den Menschen, die nicht zu Hause...

Lokales
Agentur für Arbeit

Online-Vortrag zum Thema Arbeitsrecht
„Gleiches Recht für alle“

Agentur für Arbeit. Am Dienstag, 9. Februar, bietet die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens eine Online-Veranstaltung zum Thema Arbeitsrecht an. Der Vortrag unter dem Titel „Gleiches Recht für alle“ beginnt um 9 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Interessierte werden gebeten, sich vorab per E-Mail anzumelden (Kaiserslautern-Pirmasens.BCA@arbeitsagentur.de). Sie erhalten dann auch auf diesem Weg die Zugangsdaten zur Veranstaltung. Arbeitsrecht ist ein sehr komplexes Thema. Beschäftigte...

Ratgeber
Rechtlich sind in vielen Fällen mündlich getroffene Vereinbarungen genauso bindend wie ein notarieller Vertrag.

Welche Schwierigkeiten gibt es bei mündlichen Rechtsgeschäften?
Per Handschlag

Verbraucherschutz. Verträge dürfen laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich auch per Handschlag beziehungsweise mündlich geschlossen werden. Ein Handschlag ist zwar gerade in Corona-Zeiten undenkbar, aber der ’Fist oder Ellenbogen Bump’, also das Aneinanderstoßen mit Fäusten oder Ellenbogen, tut's auch. Welche Schwierigkeiten es bei mündlichen Verträgen gibt und welche Verträge zwingend schriftlich fixiert werden müssen, wissen die ARAG Experten. Vertrag per HandschlagGrundsätzlich...

Ratgeber
Bei Erkältungskrankheiten bekommt man eine telefonische Krankmeldung vom Arzt

Tipps zur richtigen Krankmeldung
Anruf genügt oder nicht?

Krankmeldung. Bis März ist es möglich, sich telefonisch Krank schreiben zu lassen, ein Anruf beim Hausarzt genügt. Doch auch in Corona-Zeiten gelten bestimmte Regeln bei der Krankmeldung. Je nach Vertrag und Betrieb können besondere Bestimmungen gelten, die Arbeitnehmer kennen sollten. Ansonsten riskieren sie eine Abmahnung. Experten der Arag-Versicherung informieren über die wichtigsten Aspekte rund um die Krankmeldung. Verlängerung bis März Um die während der Erkältungssaison ohnehin vollen...

Wirtschaft & Handel
Telefonkonferenz zu Arbeitnehmerrechten nach der Krise

AfA der SPD: „Arbeitnehmerfragen zu Corona“
Tel-Ko für Arbeitnehmer

Frankenthal. „Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie für die Beschäftigten?“ Der SPD-Landtagsabgeordnete Martin Haller und lädt gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Frankenthal, Betriebs- und Personalräte sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Vorderpfalz zu einer Telefonkonferenz zu aktuellen Arbeitnehmerfragen ein. Die Folgen der Corona-Pandemie für die Arbeitswelt sind vielfältig und tiefgreifend. Allein in Rheinland-Pfalz sind 36.000...

Lokales

Arbeitsrecht in Deutschland

Ludwigshafen. Am Dienstag, 4. Februar, wird um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema „Arbeitsrecht in Deutschland“ angeboten für Geflüchtete ab Sprachlevel B1 und Ehrenamtliche. Mit dem Einstieg ins Berufsleben eröffnet sich gerade für Menschen, die noch nicht lange in Deutschland leben, eine neue Welt. Das rechtliche System mit seinen Gesetzen und Institutionen schützt sehr spezifisch seine Arbeitnehmer, beispielsweise in der Regelung der Arbeitszeit. Rechtsanwalt Hans-Otto Morgenthaler erklärt und...

Lokales

Vortrag zum Arbeitsrecht am 10. Dezember
Das sollten Frauen wissen

Ludwigshafen. Heutzutage ist es für die meisten Frauen selbstverständlich, berufstätig zu sein. Aber wer kennt schon so genau seine Rechte und Pflichten, die sich aus einem Arbeitsvertrag ergeben? In der nächsten Veranstaltung der Vortragsreihe BiZ & Donna steht daher das Arbeitsrecht im Mittelpunkt am Dienstag, 10. Dezember, um 9 Uhr in der Agentur für Arbeit Ludwigshafen. Rechtsanwältin Daniela Leukert-Fischer aus Bensheim, Expertin für Arbeitsrecht, wird in ihrem etwa zweistündigen Vortrag...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.