Apfelernte

Beiträge zum Thema Apfelernte

Ratgeber
Ob rot oder gelb, ob süß oder säuerlich: Für jeden Geschmack gibt es den passenden Apfel.
4 Bilder

Rund 70.000 Apfelsorten gibt es auf der Welt / kleine Übersicht für die Leser
Nicht zu sauer, nicht zu süß: Multitalent Apfel

Region. Äpfel sind gesund, kommen (meist) aus der Region und sind so vielfältig in Geschmack und Verarbeitung, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Pünktlich zur Erntezeit gibt's deshalb hier auf Wochenblatt-Reporter eine kleine Warenkunde als Entscheidungshilfe, schließlich gibt's rund 70.000 Apfelsorten auf der Welt. In Deutschland sind es zwar nicht ganz so viele, für den gewerblichen Anbau sind etwa 70 Sorten relevant. Die meisten davon werden bei uns in Baden-Württemberg, in...

Lokales
„Apfelernte-Aktion“ der KiTa Mußbach.  Foto: ps
2 Bilder

Kindergarten-Aktion zum Thema Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung
Woher kommt mein Apfelsaft?

Mußbach. Eine alte Weisheit besagt, dass man täglich einen Apfel essen sollte. Wer sich daran hält, versorgt seinen Körper mit zahlreichen Nährstoffen und beugt somit vielen Erkrankungen vor. Der Apfel gehört in Deutschland zu dem am häufigsten gekauften Obst. Auch bei Kindern ist das Kernobstgewächs beliebt. Nach der „Apfelernte-Aktion“ des Förderverein und der Elternausschusses der KiTa Mußbach am 29. September, bei der die Familien der Kindergartenkinder unter dem Motto „Wir machen...

Ausgehen & Genießen

Weihermer Mostfest
Apfelwaffeln, Saft und Cidre

Ubstadt-Weiher. Großer Beliebtheit erfreut sich das Weihermer Mostfest, das heuer am Mittwoch, 3. Oktober, stattfindet. Veranstalter ist der TV Eintracht Weiher, der ab 11.30 Uhr die wieder in seine Vereinsturnhalle in der Alte-Post-Straße einlädt. Geboten werden Speisen wie zu Omas Zeiten: Kesselfleisch mit Sauerkraut, Schupfnudeln, Maultaschen, Dampfnudeln mit Kartoffelsuppe oder Vanillesauce, oder Apfelwaffeln. Um 15 Uhr werden Äpfel gepresst, der frische Saft kann direkt verkostet...

Ausgehen & Genießen
Apfelfest in Obergrombach

Am Samstag, 23. September, dreht sich in Obergrombach alles um den Apfel
Apfelfest in der Winzerhalle

Obergrombach. In früheren Jahren war es zu Herbstzeiten das am meisten frequentierte Gebäude in Obergrombach:  Die Winzerhalle in den Weinbergen. Nun soll sie zumindest für einen Tag mit neuem Leben erfüllt werden: Die Bulldogfreunde „Die Ackerfreunde“ feiern um die Halle am Sonntag, 23. September, ihr Apfelfest. Ab 11.30 Uhr ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen. sual

Lokales
Manfred Seibel und seine fleißigen Erntehelfer.  Foto: PS

Kita St. Elisabeth beim Ernten und Keltern dabei
Leckerer Apfelsaft

Hauenstein. Am Donnerstag, 13. August, war es endlich soweit, die Kinder aus der Marienkäfergruppe machten sich auf den Weg zu den Apfelbäumen von Manfred Seibel, der seine reichhaltige Apfelernte in diesem Jahr mit der Kita teilte. Nach einem kurzen Fußmarsch in Richtung Felder, wurden die Kids von Manfred Seibel herzlichst in Empfang genommen. Nach einem leckeren Picknick, haben die Kinder sechs große Säcke mit Äpfeln befüllt. Diese wurden mit großer Mühe auf den Anhänger des Traktors...

Ratgeber
In vielen Regionen beginnt die Apfelernet in diesem Jahr früher als sonst

Der Arbeitskalender für die Streuobstwiese
Was gibt´s zu tun?

Erntezeit. Durch die anhaltend hohen Temperaturen startet die Erntezeit in vielen Regionen früher als üblich. Gerade frühe Sorten wie „Klarapfel“, „Alkmene“ oder „Gravensteiner“ sollten in diesem Jahr früher zur Ernte bereit sein als in den vorherigen Jahren. Ist man sich nicht sicher, ob die Äpfel am eigenen Baum reif sind, so sollte man einen Apfel aufschneiden und sich die Kerne ansehen. Sind diese braun, und lässt sich der Apfel leicht vom Ast trennen, so können Sie die Früchte ernten....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.