Kurpfalz-Jugendherberge in Speyer modernisiert und erweitert
Familienfreundlich, barrierefrei und richtig schick

Kurpfalz-Jugendherberge in Speyer modernisiert und erweitert
7Bilder
  • Kurpfalz-Jugendherberge in Speyer modernisiert und erweitert
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Speyer. Sie war 1951 die erste Jugendherberge, die in Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg neu gebaut und wieder eröffnet wurde, 1997 hatte es eine erste Erweiterung von 100 auf 167 Betten gegeben. In den vergangenen Jahren nun war die Kurpfalz-Jugendherberge in Speyer dementsprechend in die Jahre gekommen und verlangte endgültig nach einer Generalüberholung. 2019 begannen die umfangreichen Arbeiten, die am Mittwoch, 30. September, von der feierlichen Wiedereröffnung gekrönt wurden. Etwa vier Millionen Euro hat DJH(Die Jugendherbergen) für die Runderneuerung in die Hand genommen und rechnet nun, wenn die Corona-Talsohle durchschritten ist, in Speyer mit 50.000 Übernachtungen pro Jahr. 

Das Ergebnis der Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten kann sich sehen lassen. Ganz weit weg vom sprichwörtlichen "Jugendherbergscharme" stellen sich die nun 236 Betten (60 mehr als vorher) dar - attraktive Zimmer, allesamt mit Dusche und WC ausgestattet, ein einladender Empfangsbereich mit Rezeption, Café und Bistro, eine gemütliche Kinderspielecke und Restauranträume, die in Sachen Design und Styling mit jedem hochpreisigen Hotel locker mithalten können. Verschieden große Aufenthalts-, Veranstaltungs- und Konferenzräume ergänzen das neue Bild.

Ministerin Anne Spiegel

Und natürlich ist der neue Bau auch um einiges barrierefreier und klimafreundlicher geworden: Es gibt fünf behindertengerecht ausgebaute Zimmer, der Zugang zu allen Räumen im Neubau ist barrierefrei und auf dem neuen Dach sorgt eine moderne Photovoltaik-Anlage für Strom und die Einsparung von rund sechs Tonnen Kohlendioxid, wie die Familien- und Jugendministerin von Rheinland-Pfalz, Anne Spiegel, in ihrer Festansprache betonte. "Es ist schön, dass es solche schöne Orte gibt, wo Schulklassen oder Familien preiswert, unbeschwert und kindgerecht Urlaub machen können. Ich freue mich besonders über diese neue, schöne Jugendherberge in meiner Heimatstadt Speyer - es ist ein ansprechendes, gastfreundliches Ambiente mit modernster Technik, in toller Lage geworden", so Spiegel weiter.

Bürgermeisterin Monika Kabs
  • Bürgermeisterin Monika Kabs
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Auch Speyers Bürgermeisterin Monika Kabs betonte die Freude über die neue, schöne Jugendherberge in der Domstadt. "Nun ist nicht mehr nur der Standort attraktiv, hier am Rhein gleich neben dem bademaxx und dem Technik Museum, wir haben hier nun eine der schönsten und modernsten Jugendherbergen des Landes." Sie hob hervor, dass die Jugendherberge schon vor dem Umbau mit rund 41.000 Übernachtungen im Jahr und einer Zimmerauslastung von 81 Prozent viel für den Tourismus in Speyer getan habe und auch weiter tuen wird. Denn so sind sich alle sicher: Die Jugendherberge Speyer wird auch weiterhin und im neuen Look eine der erfolgreichsten im Land bleiben.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die jungen Bestatter: Andreas Schwämmle (li.) und Sven Schmitt
11 Bilder

Bestatter in Speyer
Bestattungsinstitut Schmitt eröffnet

Speyer. Ein außerordentlich erfolgreicher Start liegt hinter Sven Schmitt und Andreas Schwämmle. Am 1. August haben sie ihr neues Bestattungsinstitut am Bartholomäus-Weltz-Platz 1a in Speyer mit einer kleinen Feier eröffnet. Viele Gäste waren gekommen, um den beiden erfahrenen Bestattern zum Neubeginn im eigenen Bestattungsunternehmen zu gratulieren. Sven Schmitt begleitet seit vielen Jahren Menschen aus Speyer und Umgebung bei Bestattungen unterschiedlicher Bestattungsarten. Auf den Beruf...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen