Faschingstrainingslager der Kampfkunstabteilung des TSV Speyer
Kampfkunst und Schneemänner bauen bei strahlendem Sonnenschein

4Bilder

Speyer. Über die Faschingstage fand das alljährliche Trainingslager der Kampfkunstabteilung des TSV Speyer unter der Leitung von Sensei Christof Dahmen (6.Dan SKK) und Philip Müller (4.Dan SKK) im Allgäu statt. Bei bestem Wetter konnten die Teilnehmer ihre Kenntnisse in Techniken der Selbstverteidigung schulen und weiter ausbauen. Schwerpunkt der Trainingseinheiten waren die Kumi-Formen. Bei dieser Übungsarten werden gezielt Befreiungen gegen Griffe am Körper, Umklammerungen und Würger geübt. Im Rahmen der Selbstverteidigung helfen diese Übungen dabei, sich auf den Ernstfall eines Angriffs vorzubereiten und dann adäquat reagieren zu können. Auch die jüngeren Teilnehmer des Trainingslagers konnten hierbei profitieren. Sie lernten die gezeigten Techniken als Bestandteil des von Sensei Dahmen eigens für Kinder entwickelten Selbstverteidigungskonzepts in kindgerechter Ausführungen. So werden die Kinder spielerisch auf die Übungen vorbereitet und erlernen bereits früh die Prinzipien der Selbstverteidigung.
Neben dem Training blieb aber auch Zeit für gemeinsame Aktivitäten. Bei strahlendem Sonnenschein wurde gewandert, gerodelt und Schneemänner gebaut. Natürlich fand auch die traditionelle Faschingsparty großen Anklang bei den Teilnehmern.
Weitere Informationen unter www.karate-dojo-speyer.de, facebook und Instagram.

Autor:

Stefanie Kopf aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Benjamin Stiegler liegt die Region am Herzen.
2 Bilder

Edeka Stiegler unterstützt regionale Händler und Gastronomen
"Speyer hält zusammen"

Speyer. „Es liegt uns am Herzen, die regionalen Händler und Gastronomen zu unterstützen“, sagt Benjamin Stiegler. Das gehört ganz klar zum Konzept des Edeka-Marktes Stiegler in Speyer, aber auch zu dem der drei weiteren Märkten in Haßloch, Frankenthal und Bad Dürkheim, die Benjamin Stiegler gemeinsam mit seinem Bruder führt. Die Coronakrise hat dazu geführt, dass die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten sich in den vergangenen Wochen noch intensiver gestaltet hat. Viele neue Partner...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen