Katholische Junge Gemeinde
"Zeltlager in the box" & digitale Spieleabende

Simon Schwarzmüller, KjG-Diözesanleitung, und Kristin Geißler, Mitglied im KjG-Diözesanausschuss, nahmen in Mainz den mit 1.000 Euro dotierten Preis entgegen.
  • Simon Schwarzmüller, KjG-Diözesanleitung, und Kristin Geißler, Mitglied im KjG-Diözesanausschuss, nahmen in Mainz den mit 1.000 Euro dotierten Preis entgegen.
  • Foto: Schwarzmüller/KjG DV Speyer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer/Mainz. Die Katholische Junge Gemeinde (KjG) im Diözesanverband (DV) Speyer wurde als einer von zehn Preisträgern am Wochenende durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Ideenwettbewerb „Ehrenamt 4.0“ ausgezeichnet. Simon Schwarzmüller, KjG-Diözesanleitung, und Kristin Geißler, Mitglied im KjG-Diözesanausschuss, nahmen in Mainz den mit 1.000 Euro dotierten Preis für das Projekt „Ausbau der Angebote für Kinder und Jugendliche in der digitalen Ebene“ entgegen.

Projekte aus Germersheim und Speyer ausgezeichnet

„Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde klar, dass Gruppenstunden, gemeinsame Aktionen und Freizeiten in unseren KjG-Pfarreien so in nächster Zeit wohl nicht mehr stattfinden können. Deshalb haben wir uns im Diözesanausschuss schnell entschieden unsere digitalen Angebote weiterzuentwickeln“, so Schwarzmüller. Für die Treffen der verschiedenen diözesanen Gremien hat sich in der KjG Speyer in den letzten Jahren bereits ein eigens eingerichteter Server etabliert. Dieser Server wurde nun auch für Veranstaltung und Vernetzungsrunden genutzt.

Während der Veranstaltungsreihe „KjG vs. Corona“ trafen sich in der Corona-Hochphase regelmäßig rund 20 Teilnehmer aus dem ganzen Bistumsgebiet, um an digitalen Spieleabenden teilzunehmen. Dabei kamen die Teilnehmer nicht nur mit anderen in Austausch und hatten Spaß, sondern lernten auch verschiedene Online-Plattformen und Tools kennen. Diese sollten als Hilfestellung für innovative digitale Formate, neben klassischen Präsenz-Angeboten, vor Ort dienen.

Im Vorfeld der Sommerferien wurden die Pfarrjugendleitungen zudem bei digitalen Austauschtreffen über die aktuellen Corona-Maßnahmen informiert. Bei diesen Treffen wurden die Auswirkungen auf Ferienangebote und Gruppenstunden thematisiert und gemeinsam über Lösungen beraten. Die digitalen Angebote zeigten ihren Erfolg in den KjG-Pfarreien vor Ort. Die KjG Mußbach organisierte beispielsweise neben wöchentlichen digitalen Gruppenstunden das halb analog, halb digitale Angebot „Zeltlager in the box“, das in der vierten Sommerferienwoche das Zeltlagerfeeling nach Hause holen sollte.

Auch andere katholische Jugendgruppen nutzten digitale Tools für alternative Gruppenstunden, Aktionen und Gottesdienste. Die Junge Kirche (JUKI) Mutterstadt organisierte beispielsweise zu Ostern den „Gottesdienst in der Tüte“, den jeder von zuhause aus feiern konnte. Die Ministanten der Pfarrei Heilig Geist Kaiserslautern boten in der letzten Ferienwoche die „#digiTages-Freizeit Hol(l)ywood“ an, bei der täglich ein bekannter Film als Tagesmotto diente.

Die Organisatoren zeigten ihr mediales Können mit selbstgedrehten Sketchen, digitalen Impulsen, einer täglichen „Freizeit-Schau. Die Messdienernachrichten“ sowie einem eigens eingerichteten Blog. Leiter der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Stamm Fridtjof Nansen Kaiserslautern, drehten Erklär-Tutorials für Bastelanleitungen. Die Gruppenkinder konnten so zuhause „gemeinsam“ mit einem Leiter basteln und Spaß haben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zu den Gewinnern des Ideenwettbewerbs gehören. Auf Grund der positiven Rückmeldungen und der wieder steigenden Fallzahlen wollen wir das Preisgeld vor allem für die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe nutzen und beispielsweise einen Online Escape Room kaufen“, erklärt Geißler.  Schwarzmüller ergänzt: „Gerade jetzt besteht die Möglichkeit, dass einzelne Gemeinden zu Risikogebieten werden und Kinder und Jugendliche aus ihrer Peergroup gerissen werden. Wir sehen es als unseren Auftrag Vernetzung von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen und unserem Auftrag der sozialen Bildung nachzukommen. Deshalb möchten wir auch andere Akteure in der Kinder- und Jugendarbeit ermutigen digitale Formate zu erproben.“

In der Diözese Speyer engagieren sich rund 2.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der KjG. Der Ideenwettbewerb „Ehrenamt 4.0“ wird seit 2016 jährlich von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgeschrieben. Ziel ist es, innovative ehrenamtliche Projekte auszuzeichnen, die digital oder mit digitaler Unterstützung realisiert werden. In diesem Jahr gab es 53 Vorschläge, aus denen zehn Projekte ausgewählt wurden.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

49 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch.
3 Bilder

Krankengymnastik in den eigenen vier Wänden
Der Physiotherapeut auf Hausbesuch

Speyer/Ludwigshafen. Wer Probleme hat, die volle Beweglichkeit seines Körpers zu nutzen, braucht Physiotherapie. Doch gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für die Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch. Hausbesuche jetzt auch in LudwigshafenGanz neu bietet das Therapiezentrum Theraneos seine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
57 Bilder

Muttertag und Vatertag
Mit unseren Geschenken richtig punkten

Am 09.Mai ist Muttertag 🤍 Eine Person, die immer das Beste in ihren Kindern sieht, obwohl diese sie in den Wahnsinn treiben. Mama kann alle ersetzen, jedoch niemals ersetzt werden. Bei uns findet ihr die perfekten Blumen und Geschenke um eurer Heldin danke zu sagen! 🧺 Nach wie vor können Sie in beiden Ladengeschäften ohne Termin und ohne Test zu den regulären Öffnungszeiten einkaufen. In jedem Geschäft darf sich momentan ein Haushalt oder eine Person aufhalten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Für Spargelfans beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres.
3 Bilder

Neuer Flyer "Pfälzer Spargelgenuss"
Ein Wegweiser zum "weißen Gold"

Rhein-Pfalz-Kreis/Landkreis Germersheim. In ihrem aktuellen Flyer "Pfälzer Spargelgenuss" informieren die Tourismusvereine der Landkreise Rhein-Pfalz-Kreis und Germersheim über die Angebote rund um das „weiße Gold“. Auf einer Übersichtskarte sind insgesamt 24 Erzeugerbetriebe in beiden Landkreisen dargestellt, die das köstliche Gemüse während der Saison täglich frisch ab Hof anbieten. Auch wer den passenden Wein oder Schinken zu seinem Spargelgericht sucht, wird bei den aufgeführten Weingütern,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Liefern köstliches Fleisch und pflegen die Kulturlandschaft: Glanrinder

Fleisch vom Glanrind bei Edeka Hauguth
Gut zu wissen, wo's herkommt

Römerberg-Heiligenstein. Ab sofort führt Edeka Hauguth in Römerberg Fleisch vom Bio Glanrind aus der Nordpfalz. Das Glanrind gehört zu den traditionellen Hausrindern in Rheinland-Pfalz. In den Gebieten rund um den Donnersberg im Süden und das Glantal im Norden leisten die genügsamen und anpassungsfähigen Tiere seit Jahrhunderten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des typischen Landschaftsbilds. Ab 1960 wurde die alte Rinderrasse jedoch zunehmend verdrängt – Mitte der 1980er-Jahre gab es nur...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen