Kleine Anfrage im Landtag
Arrestzellen können seit Monaten nicht genutzt werden

Speyer. Weil es seit Monaten nicht weitergeht mit den Sanierungsarbeiten bei der Polizeiinspektion Speyer, hat der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wagner jetzt eine kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. Ganz konkret geht es um den Stand der Renovierungsarbeiten an den Arrestzellen. Wagner prangert an, dass die Instandsetzung sich in die Länge zöge; eine Nutzung der Arrestzellen sei seit Monaten nicht möglich.

Die Konsequenz: Müssten Personen vorübergehend in Arrest genommen werden, dann würden sie in benachbarte Polizeiinspektionen beziehungsweise Dienststellen gebracht. Für die Überführung müssten in der Regel zwei Polizeibeamte abgestellt werden. "Das bindest Zeit und Personal", kritisiert Wagner. 

Die Landesregierung ist jetzt aufgefordert, Stellung zu beziehen zu der Frage, wann mit den Arbeiten begonnen wurde, wann der Landesbetrieb Liegenschaften und Baubetreuung (LBB) die entsprechenden Mittel bereit gestellt habe, wann der Antrag für die Maßnahmen gestellt wurde, wann die Renovierung voraussichtlich abgeschlossen werden kann und wann die Arrestzellen wieder genutzt werden können. Der Speyrer Landtagsabgeordnete fragt auch, ob Maßnahmen geplant seien, um die Renovierungsarbeiten zu beschleunigen. ps/cob

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.