Mögliche Körperverletzung in Pirmasens
Opfer, Zeugen und Täter gesucht

Körperverletzung in Pirmasens / Symbolbild
  • Körperverletzung in Pirmasens / Symbolbild
  • Foto: Ingo Kramar/Pixabay
  • hochgeladen von Karin H.

Pirmasens. Am Donnerstag, 20. Januar, 17 Uhr, beobachtete ein vorbeifahrender Zeuge ein mögliches Körperverletzungsdelikt. Er beobachtete in Höhe Simter Straße 1, vier Männer, die um einen am Boden liegenden Jugendlichen, zwischen 14 und 18 Jahre alt, herumstanden. Es hatte auf ihn den Anschein, als hätten die vier Männer auf den am Boden liegenden eingeschlagen und eingetreten. Ein dunkelhäutiger Mann sei gerade dazugekommen und habe die vier Männer verjagt, die in Richtung Schillerstraße flüchteten. Der im Auto fahrende Zeuge habe nach kurzer Verfolgung der Flüchtenden gedreht und sei zu dem Opfer zurückgefahren.

Zumindest augenscheinlich sei der junge Mann unverletzt gewesen. Der gab an, nun zu seinen Eltern zu fahren und anschließend bei der Polizei eine Anzeige zu erstatten. Dann fuhr er als Beifahrer in einem schwarzen Golf davon. Bisher wurde noch keine Anzeige bei der Polizei erstattet.

Personenbeschreibungen:

Geschädigter: Circa 14 bis 18 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, helle mittellange Haare, blaue Jeans.

Zeuge: Dunkelhäutig, circa 1,80 bis 1,90 Meter groß, muskulöse Statur.

Die vier Männer:

1. Bordeauxrote Hose, blaue Nike Free Schuhe mit einem weißen Nike-Emblem. schwarze Jacke mit einem roten Aufdruck auf der linken Brust, schwarze Handschuhe, eine schwarze Wollmütze und eine schwarze Atemschutzmaske.

2. Schwarze Jogginghose mit weißem Aufdruck im seitlichen Bereich des linken Oberschenkels, schwarz/weiße Asics Schuhe, die im Bereich der Ferse neongrün sind, schwarze Jacke, schwarze Mütze, schwarze Atemschutzmaske.

3. Schwarze Jogginggose mit einem kleinen weißen Aufdruck im Bereich des linken Oberschenkels, weiße Nike Jordan Schuhe mit einem schwarzen Nike-Emblem, dunkelgraue ärmellose Jacke mit weißem Reißverschluss, darunter einen schwarzen Kapuzenpullover, die Kapuze hatte sich die Person über den Kopf gezogen, schwarze Atemschutzmaske, schwarze Handschuhe.

4. Schwarze Hose, weiße Schuhe, schwarze Jacke, schwarzer Rucksack.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer: 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. Polizeidirektion Pirmasens

Weitere Blaulicht-Meldungen zu Pirmasens findet man unter: www.wochenblatt-reporter.de/wochenblatt-pirmasens/c-blaulicht

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das WALTHER-Werksgelände mit Blick auf die NEO Fertigungshalle.
3 Bilder

125 Jahre WALTHER-WERKE
Immer am Puls der Zeit

Am 24.08.2022 ist der 125. Jahrestag der WALTHER-WERKE. Im September ist daher ein Tag der offenen Tür mit Sommerfest geplant. Seit der Gründung im August 1897 hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und immer wieder dem Puls der Zeit angepasst. Dabei durchlebte der Hersteller in seiner Firmengeschichte verschiedene Höhen und Tiefen. Doch letztlich überwiegt eine Richtung: Wachstum! Die positiven Entwicklungen der letzten Jahre bestätigen diesen Trend. Das Jahr 2021 verlief für die...

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Gründerwettbewerb 1,2,3 GO des bic prämiert die Jury die besten Geschäftsideen junger Startups aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.
4 Bilder

Gründerwettbewerb 1,2,3 GO beinhaltet Bussinessplan für Start-up

Gründerwettbewerb bic. Das Leben für Startups besser und leichter zu machen, ist der zentrale Gedanke der Geschäftsideen, die beim Businessplan-Wettbewerb 1,2,3 GO des Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) vorgestellt werden. Bei 1,2,3 GO handelt es sich um einen seit mittlerweile 13 Jahren etablierten und überaus erfolgreichen Businessplan-Wettbewerb in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, der Gründer und Gründerinnen mit innovativen Geschäftsideen fördert. Dieses Projekt wird...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.