Land Rheinland-Pfalz fördert acht Roxy-Kino Neustadt
Programmkino stärken

Eine Programmvielfalt außerhalb des Mainstreams bietet das Roxy-Kino in Neustadt.  Foto: ps
  • Eine Programmvielfalt außerhalb des Mainstreams bietet das Roxy-Kino in Neustadt. Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Neustadt. Die Bekämpfung der Corona-Pandemie stellt eine große Herausforderung für Kultureinrichtungen dar. Im Rahmen des Landesprogramms „Im Fokus. 6 Punkte für die Kultur“ wurde eine Förderlinie zur Unterstützung der Programmkinos geschaffen. In einer ersten Förderrunde unterstützt das Wissenschaftsministerium acht Programmkinos mit einer Fördersumme von insgesamt 114.723,23 Euro. Darunter zählt auch das Roxy-Kino in Neustadt, das mit 15.000 Euro unterstützt wurde.
Antragsberechtigt waren „Programmkinos“, bei denen die Betreiberin oder der Betreiber einen inhaltlichen Programmanspruch verfolgen, vorwiegend Filme außerhalb des Mainstreams ein kulturell ambitioniertes Programm zeigen - eine Voraussetzung, die das Roxy-Kino Neustadt in hohem Maß erfüllt.
„Programmkinos sind besondere Kulturorte. Mit einem ausgewählten Programm zeigen sie nicht nur die kommerziellen Erfolge, sondern auch kulturell hochwertige Produktionen. Gerade sie sind in der Corona-Pandemie besonders betroffen. Mit der Förderung wollen wir die Kinos unterstützen, corona-bedingte Investitionen vorzunehmen, ihre technische Ausstattung zu modernisieren und die Formate weiterzuentwickeln“, so Kulturminister Konrad Wolf. „Schon seit vielen Jahren fördern wir die Programmkinos mit dem Kinoprogrammpreis des Landes. Die neue Förderrichtlinie ermöglicht uns nun auch, unsere rheinland-pfälzischen Kinos bei der Antragsstellung auf Bundesebene mit einer Ko-Finanzierung des Landes zu unterstützen. Das stärkt den Kino-Standort Rheinland-Pfalz.“
Nähere Informationen findet man unter www.fokuskultur-rlp.de. pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Schreinerei Eberhard in Neustadt/Weinstraße weiß: Zirbenholz ist etwas ganz besonders.
5 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Die Zirbe – Königin der Alpen

Neustadt. Die Zirbe (auch Zirbel, Arbe oder Arve genannt) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Sie wird im Durchschnitt 200 bis 400 Jahre alt, aber es gibt freistehende Zirben mit einem Alter von tausend Jahren und mehr. Sie werden im Alter nur von Eibe und Eiche übertroffen. Die Zirbelkiefer bevorzugt Höhenlagen zwischen 1.500 und 2.000 Meter und kann Temperaturen von bis zu −43°C unbeschadet überstehen. Sie wächst entweder in Reinbeständen oder bildet mit der Europäischen Lärche...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen