Am Samstag in Krefeld - Kehraus am Sonntag gegen Köln
Titel für GW Mannheim zum Greifen nah

Konstant stark: Maximilian Marterer.
  • Konstant stark: Maximilian Marterer.
  • Foto: PIX
  • hochgeladen von Christian Gaier

Von Andreas Martin
Tennis. Noch am Samstag blieb Grün-Weiss Mannheim Teamchef Gerald Marzenell vorsichtig, das Wort „Meisterschaft“ in den Mund zu nehmen, doch nach dem 4:2-Heimsieg gegen den Gladbacher HTC am Sonntag steht der Tennisklub aus Mannheim dicht vor dem Titelgewinn, denn auf die beiden Verfolger Halle (Westfalen) und Düsseldorf weisen die Grün-Weißen vom Neckarplatt vor den beiden letzten Bundesligapartien am Wochenende nicht nur vier Punkte Vorsprung auf, auch die Bilanz an Spielen ist mit 33:9 deutlich besser, als die der Zweitplatzierten aus Halle (26:16) und der Drittplatzierten Düsseldorfer (24:18). Um den vier Punkte-Rückstand noch aufzuholen müssten Halle und Düsseldorf ihre beiden abschließenden Bundesligabegegnungen hoch gewinnen, während der Tabellenführer aus Mannheim zum Saisonabschluss zwei Niederlagen einfahren müsste.
Angesichts der momentanen Konstanz der Grün-Weißen aus Mannheim ist dies kaum vorstellbar, deren Stärke in den Einzeln auch beim 4:2-Heimerfolg gegen Mönchengladbach zum tragen kam. So hatten Tobias Kamke, Maximilian Marterer, Federico Delbonis und Radu Albot mit ihren Einzelerfolgen und den daraus resultierenden vier Punkten den Heimsieg erneut nach den Einzeln schon klar gemacht. Dass die beiden Doppel anschließenden an den Gladbacher HTC gingen, konnte man am Neckarplatt daher verschmerzen.
Bis auf ein 3:3-Unentschieden gegen Blau-Weiss Halle konnte die Marzenell-Truppe bisher alle Bundesligaspiele für sich entscheiden und aus den beiden abschließenden Partien am Samstag (12 Uhr) auswärts bei Blau-Weiß Krefeld und zum Saisonabschluss am Sonntag (11 Uhr) am heimischen Neckarplatt gegen Rot-Weiss Köln, würde dem TK Grün-Weiss Mannheim schon ein Unentschieden reichen, um rechnerisch alles klar zu machen und nach dem letzten Titelgewinn im Jahr 2010 die deutsche Meisterschaft wieder nach Mannheim zu holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen