Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Lokales
Coronavirus Kinder

Bund beschließt „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona"
Zwei Milliarden Euro für Kinder und Jugendliche

Corona. Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ beschlossen. Es besteht aus einem Nachholprogramm für pandemiebedingte Lernrückstände und einem umfangreichen Maßnahmenpaket zur Unterstützung der sozialen Kompetenzen und der allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: "Zwei Milliarden Euro für Kinder, Jugendliche und deren Familien – das ist ein klares Bekenntnis...

Lokales
Wie kann historische Bildung in einer Gesellschaft der Vielfalt gelingen? Das ist eine der Fragen, die bei der Onlinediskussion erörtert werden.

Onlinediskussion von Mannheimer Abendakademie und Romno Kher
Diskriminierungsfreie Bildung

Mannheim. Wie kann historische Bildung in einer Gesellschaft der Vielfalt gelingen? Wie lassen sich Wissen über die Geschichte und diskriminierungskritisches Handeln miteinander verknüpfen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer digitalen Diskussionsrunde auf YouTube, zu der die Mannheimer Abendakademie in Zusammenarbeit mit Romno Kher für den 12. Mai von 18.30 bis 20 Uhr einlädt. Die Expertinnen Professor Dr. Bärbel Völkel (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg), Nadine Küßner (Arbeitsstelle...

Lokales
Kein Dach über dem Leben.
Biographie eines Obdachlosen.
2017 Rowohlt-Verlag. 272 Seiten.
Mit einem Vorwort von Günter Wallraff.

Hartz IV und Corona-Pandemie.
Harte Zeiten für Obdachlose.

Richard Brox Der Winter von 2020 auf 2021 enthüllte Schonungslos die Schwachpunkte in der deutschen Sozialpolitik im Umgang mit den Ärmsten der Armen. Aus dem Leben von Obdachlosen Menschen in einem reichen Land. Kein Dach über dem Leben mehr und jetzt auch noch die Corona-Pandemie. Ausschnitt aus dem Leben von Obdachlosen in Deutschland. Der Winter von 2020 auf 2021 in Deutschland wird uns noch lange beschäftigen. Er war hart und streng. Härter und strenger als die vielen Jahre und Jahrzehnte...

Ratgeber
Symbolfoto Homeschooling - Kinderkrankentage auch bei Schulschließungen wegen Corona: Anzahl der möglichen Tage verdoppelt

Mehr Kinderkrankentage
Neues beim Kinderkrankengeld

Kinderkrankentage. Die Corona-Pandemie stellt berufstätige Eltern vor fast unlösbare Probleme: Die Kita bleibt geschlossen, der Präsenzunterricht in der Schule ist ausgesetzt und Oma gehört zur Risikogruppe. Auch wenn das Home-Office in manchen Fällen zunächst einmal etwas Luft verschafft – eine dauerhafte Lösung ist die gleichzeitige Beschulung von Kindern und Arbeiten am heimischen Küchentisch nicht. Am vergangenen Donnerstag hat der Bundestag deshalb den Weg für die Ausweitung und...

Lokales
Open Book Award in Taiwan für das beste fremdsprachige Sachbuch im Jahr 2020.

Ehemaliger Obdachloser gewinnt Literaturpreis.
Obdachlosenbiografie gewinnt Internationalen Buchpreis in Taiwan.

Früher Obdachlos, heute Autor. Mannheimer Autor gewinnt Internationalen Literaturpreis in Taiwan für das Bestsellerbuch: Kein Dach über dem Leben, Biographie eines Obdachlosen. Open Book Award  Für das beste fremd sprachige Sachbuch im Jahr 2020 in Taiwan. Autorenseite Rowohlt-Verlag Alles weitere hierzu lesen Sie bitte im Link darunter. Siehe den Artikel in der Rheinpfalz. Artikel in der Rheinpfalz. Richard Brox  Blogger, Speaker und Autor vom Sachbuch: "Kein Dach über dem Leben" - Biografie...

Lokales

Kein Dach über dem Leben gewinnt Open Book Award 2020.
Kategorie Sachbuch.

Biographie eines Obdachlosen gewinnt höchsten Buchpreis. Mannheimer Autor holt internationalen Literaturpreis aus Asien nach Deutschland. Taiwan den, 05.12.2020. Das Bestsellerbuch aus Mannheim "Kein Dach über dem Leben" gewinnt in der Kategorie Sachbuch, für das beste fremd sprachige Sachbuch im Jahr 2020. Alle weiteren Infos zur Preisverleihung finden und lesen Sie hierzu direkt im Link darunter. Open Book Award 2020.

Lokales
The Openbook Award - the Best Nonfiction Book for year 2020. TIBE Award-Winning.

Mannheimer Autor gewinnt Literatur-Preis.
In der Kategorie Sachbuch.

Taiwan: TIBE. The Openbook Award -  the Best Nonfiction Book for year 2020. Früher Wohnungslos, heute Buchautor! Quelle Mannheimer Morgen Sohn Mannheims gewinnt in Taiwan Literatur-Preis. Kategorie: Bestes fremdsprachiges Sachbuch (Biografien) im Jahr 2020. Warnung vor Notstand für Obdachlose und mittellose Wohnungslose in Deutschland. Erfolgsautor warnt eindringlich vor akuten Notstand in der Versorgung und bei Unterkunft von Obdachlosen Menschen. Blog vom Autor. Der gebürtige Sohn Mannheims...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto
2 Bilder

Online-Konferenz für Vertreter des regionalen Bildungswesens
Bildung und ihre digitale Zukunft

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH lädt gemeinsam mit der SRH Akademie für Hochschullehre am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. November, zur Lehr-/Lernkonferenz „Future Skills: Expertisen nutzen - Hochschulbildung für die digitale Zukunft“. ein. Die Konferenz findet als Online-Veranstaltung über „Zoom“ statt. Im Verlauf der beiden Konferenztage sind verschiedene Zeitfenster mit Impulsvorträgen und Workshops vorgesehen, in die man sich jeweils einbuchen kann, um sich so ein...

Lokales

Eine Gesprächsrunde zum Thema Lernschwäche
Unverstanden und Aussortiert?

Der Mensch lernt am effektivsten, indem er aktiv Dinge tut. Wenn wir uns zum Beispiel etwas aufschreiben, können wir uns den Inhalt mit hoher Wahrscheinlichkeit gut merken – eben gerade, weil wir beim Lernen aktiv waren. Der Volksmund behält damit wieder einmal recht: Wer schreibt, der bleibt! Was tun jedoch Menschen, denen das Lesen und Schreiben, oder gleich das Lernen an sich, schwerfällt? Wo bleiben die? Um genau darüber zu beraten, kamen am 30. September, dem bundesweiten „Tag der...

Wirtschaft & Handel
Lernen mit einer Videokonferenz  Foto: MRN

Herausforderung Heimunterricht annehmen
Regionale Homeschool-Lösung

Metropolregion. Der Schulausfall während der Coronakrise stellt Lehrkräfte, Schüler und Eltern vor große Herausforderungen: Chat statt Klassenzimmer, Hausaufgaben per Mail oder digitaler Unterricht. Um Hilfsangebote zu etablieren, führte die Regionalentwicklungsgesellschaft Metropolregion Rhein-Neckar mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Kooperationsprojekt „Transfer Together“ Mitte April einen sogenannten „EduThon“ zum Thema „Homeschooling“ (Heimunterricht) durch. Die Veranstalter...

Wirtschaft & Handel
Rund 120 Bildungsbeauftragte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur diskutierten über eine Bildungsstrategie für Rhein-Neckar.

Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar
Bildungsstrategie für Rhein-Neckar

Metropolregion. Beim zweiten Expertenforum der Metropolregion Rhein-Neckar wurden erstmals die Eckpfeiler einer Bildungsstrategie für die Rhein-Neckar-Region vorgestellt. Rund 120 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung nahmen teil. Gastgeber war die Freudenberg-Gruppe in Weinheim. Aus den Leitfragen „Was können die Bildungsinstitutionen beitragen, damit die Menschen der Region gut leben und arbeiten können?“ und „Wie kann eine fortschrittliche Bildungsregion ihre Stärken...

Lokales
Symbolischer erster Spatenstich für den IB Campus
9 Bilder

Leuchtturmprojekt soll Vorreiter für moderne Bildung sein
Spatenstich für IB Campus Mannheim

Mannheim. In Mannheim-Neckarau haben am Freitag, 5. April, mit dem symbolischen ersten Spatenstich die Baumaßnahmen für den IB Campus Mannheim begonnen. Mit ihm realisiert der Internationale Bund (IB) eine in Deutschland einzigartige Bildungseinrichtung. Sie soll zeitgemäße Bildung und ein ausgeprägtes soziales Miteinander in besonderer Weise zusammenführen und Maßstäbe für eine neue Bildung setzen. Bis 2022 soll der Bau für alle fünf involvierten Einrichtungen von der Kita bis zur Hochschule...

Wirtschaft & Handel
Neue Runde Heimatkunde: Unter dem Motto „Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!“ startet in Kürze das neue, 17. Gemeinschaftsprogramm der Volkshochschulen.

17. regionales Vhs-Programm der Metropolregion Rhein-Neckar startet jetzt
Heimatkunde in all ihren Facetten

Metropolregion. Unter dem Titel „Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!“ startet in wenigen Tagen das neue gemeinsame Programm der Volkshochschulen (Vhs). Es bündelt rund 30 bis zum Dezember reichende Termine von 14 teilnehmenden Volkshochschulen. Das Spektrum reicht von kostenfreien Vorträgen über städtische sowie naturkundliche Führungen und Foto-Exkursionen bis zu Krimi-Dinner und Heimat-Workshop – oder von A wie Akt-Zeichenkursus bis Z wie Ziegenkäseverkostung. Los geht's am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.