Anzeige

engelhorn sports Frauenlauf Mannheim
Planungen für den 10. September 2021

2Bilder

Zahlreiche Teilnehmerinnen laufen bei bestem Wetter unter dem Motto „IT’S A RUNDERFUL DAY“ unterhalb des Fernmeldeturms auf dem Gelände des TSV Mannheim beim engelhorn sports Frauenlauf Mannheim. Die aktuell niedrigen Inzidenzwerte und die voranschreitenden Impfungen geben Anlass zur Hoffnung, dass der 10. September so aussehen könnte. Dennoch gibt es offene Fragen hinsichtlich der konkreten Umsetzung des beliebten Laufevents im Spätsommer.

Im Rahmen der Pressekonferenz, die am Dienstag, den 20. Juli um 11.00 Uhr erstmals virtuell stattfand, informierten die Organisatoren um Anton Wolf, Geschäftsführer der n plus sport GmbH zusammen mit Uwe Kaliske, Fachbereichsleiter Sport und Freizeit der Stadt Mannheim sowie Christian Berkes, Geschäftsführer TSV Mannheim e.V. über den aktuellen Planungsstand rund um die Veranstaltung. Ungewiss ist nach wie vor, in welchem genauen Rahmen das Event über die Bühne gehen kann. Genau dafür hat der Veranstalter eine Corona-Ampel entwickelt, die für alle Beteiligten Klarheit bieten soll. Dieses System beinhaltet vier Durchführungspläne für das Laufevent, die stufenweise von der üblichen Live-Durchführung vor Ort bis zu einer rein virtuellen Variante reichen. Dadurch ist heute schon sicher, der engelhorn sports Frauenlauf Mannheim wird am 10. September auf jeden Fall stattfinden. Ziel ist die Ausrichtung eines Live-Events mit einem Sicherheits-und Hygienekonzept.

„Gemäß der aktuellen Verordnungslage ist ein Live-Event mit Einschränkungen möglich und dementsprechend planen wir im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten.“ betont Anton Wolf. „Wir würden uns freuen, wenn der Frauenlauf Mannheim, nach der unfreiwilligen Pause eines Live-Events im vergangenen Jahr, am 10. September wieder auf dem Gelände des TSV Mannheim stattfinden kann“ ergänzt Christian Berkes. Der Wille zur Austragung und die Vorfreude auf den Frauenlauf Mannheim ist bei allen Beteiligten zu erkennen. „Mit Blick auf die Pandemiesituation im vergangenen Herbst und die Entwicklungen in den vergangenen Tagen, ist es schwierig eine Prognose abzugeben, die über eine Woche hinaus geht. Wir bleiben dennoch voller Hoffnung, dass ein Corona-konformes Live-Event möglich sein wird“ sagt Uwe Kaliske.

Unabhängig von der Umsetzungsvariante erwartet die Teilnehmerinnen wieder ein Starterpaket mit Nike-Laufshirt von engelhorn sports, einer Medaille und der personalisierten Startnummer. Auch auf die Zielverpflegung müssen die Teilnehmerinnen nicht verzichten, denn selbst als virtuelle Läuferinnen erhalten die Teilnehmerinnen eine Flasche von Erdinger Alkoholfrei, sowie ein Goodie vom neuen Partner Kaufland.

Pro Teilnehmerin landet 1 Euro im Spendentopf für regionale Projekte und den offiziellen Charity-Partner der n plus sport GmbH Plan International Deutschland e.V.. Online-Anmeldungen sind unter www.frauenlauf-mannheim.de bis 23. August möglich, die Teilnahmegebühr beträgt aktuell 22 Euro.

Autor:

Firmenlauf und Frauenlauf Mannheim aus Mannheim

+49 681 9685380
info@nplussport.de
Webseite von Firmenlauf und Frauenlauf Mannheim
Firmenlauf und Frauenlauf Mannheim auf Facebook
Firmenlauf und Frauenlauf Mannheim auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen