Zeitdokument über Lebenswelt von Menschen in einfachen Arbeitsverhältnissen
Filmpremiere von „Heidelberger Stars“

Am 15. Dezember feiert der Film seine Premiere.  Foto: Stadt Mannheim
  • Am 15. Dezember feiert der Film seine Premiere. Foto: Stadt Mannheim
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Mannheim. Frei nach dem Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ haben Kinder, Jugendliche und Eltern der Neckarstadt-West sowie viele andere Mannheimerinnen und Mannheimer den Film „Heidelberger Stars“ gedreht. Insgesamt haben sich mehr als sechzig Mannheimer Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Rollen und Aufgaben an dem Film beteiligt. Entstanden ist er in den Stadtteilen Schönau, Innenstadt, Neckarau, Lindenhof und Neckarstadt-West. Die Hauptdrehorte waren eine Schönauer Tierarztpraxis, die Baustelle T 5, der August-Bebelpark, der Paradeplatz, eine Boutique in der Neckarstadt-West und das Rathaus E 5.
Esel, Hund, Katze und Hahn leben darin als Menschen im heutigen Mannheim. Mit einfachen Jobs verdienen sie ihren Lebensunterhalt. Diese verlieren sie jedoch aus unterschiedlichen Gründen und so führt sie auf der Suche nach etwas Neuem das Schicksal zusammen. Gemeinsam folgen sie dem Aufruf, nach Heidelberg zu kommen und Stars zu werden.
Entstanden ist ein sehr aufmerksames und kritisches Zeitdokument über die Lebenswelt von Menschen in einfachen Arbeitsverhältnissen. Lebendig, authentisch, ästhetisch und mit großer visueller Intensität erzählt, fordert es auch zum Nachdenken auf. Der Spielfilm ist eine Produktion des Fachbereiches Demokratie und Strategie, der Kinderbeauftragten der Stadt Mannheim und der internationalen freien Theater-Filmgruppe „Unser Theater“.
Am Sonntag, 15. Dezember, feiert der Film unter Regie von Limeik Topchi um 14 Uhr im Cineplex Mannheim in P 4, Saal 3 seine Premiere. Der Film hat eine Länge von 57 Minuten, die Sprache ist Deutsch. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht.ps

Weitere Informationen:
Den Trailer und weitere Informationen gibt es unter www.unser-theater.com.

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.