Weihnachtsmärkte seit Montag offiziell eröffnet
Der vorweihnachtliche Ritt auf der Rasierklinge

Strahlender Lichterglanz auf der Flaniermeile: Die neue Beleuchtung taucht Mannheim in ein vorweihnachtliches Lichtermeer.  foto: blüthner
3Bilder
  • Strahlender Lichterglanz auf der Flaniermeile: Die neue Beleuchtung taucht Mannheim in ein vorweihnachtliches Lichtermeer. foto: blüthner
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

von Peter Engelhardt

Mannheim. Seit Montag 17 Uhr ist die Mannheimer Innenstadt wieder illuminiert, also festlich beleuchtet. Unterhalb der aufgestellten Riesentanne am Mannheimer Paradeplatz wurde traditionell auf den Knopf gedrückt und siehe da: Die neue Weihnachtsbeleuchtung taucht die Planken und die umliegenden Straßen in ein vorweihnachtliches Lichtermeer.

Die Mannheimer Wirtschaftsförderung (Zuschuss) zum einen und die Sparkasse Rhein Neckar Nord zum andern (Spende) haben mit großzügigen Beträgen zum neuen Lichterglanz beigetragen. Dank der nachhaltigen LED-Beleuchtung von MVV geht der weihnachtliche Lichterzauber mit Ökostrom Hand in Hand mit Energieeffizienz und Klimaschutz.
Doch die gegenwärtige Corona -Lage trübt bei allen eine wenig die eigentlich große Vorfreude. Seit vergangenen Mittwoch gilt Alarmstufe 1 in Baden-Württemberg, seit diesem Mittwoch schwebt das Damoklesschwert „2G+“ über den Mannheim Weihnachtsmärkten. Beileibe keine einfache Situation für alle Beteiligten, gerade der Einzelhandel legt große Hoffnung in ein stimmungsvolles und kaufkräftiges Vorweihnachtsgeschäft. „Alles was wir jetzt sagen und vorhaben ist ein momentaner Planungsstand. Wir haben leider keine Glaskugel. Wir brauchen viel Mut, Einsatzbereitschaft um mit diesen schwierigen Unwägbarkeiten klar zu kommen, “ so Christine Igel, Geschäftsführerin von Event und Promotion Mannheim GmbH. Ihr Dank galt allen Verantwortlichen und insbesondere den vielen Einzelhändlern sowie den zahlreichen Handwerkern, Kunstwerkern und allen Gastronomen, die mit einem einzigartigen und vielfältigen Angebot wieder einmal für eine familienfreundliche Vorweihnachtszeit sorgen wollen.
Speziell der Einzelhandel in der Stadt erhofft sich von den kommenden Wochen entsprechende Umsätze. „Die Mannheimer Innenstadt gehört schon seit vielen Jahren zu den umsatzstärksten Regionen Deutschlands und auch die vergangenen Samstage waren sowohl für Handel wie auch für Gastronomie ganz ordentlich. Daher gehen wir durchaus mit Optimismus in das Weihnachtsgeschäft, so Swen Rubel , Geschäftsführer vom Handelsverband Nordbaden.
Geboten wird auf den Weihnachtsmärkten auf den Kapuzinerplanken und unterm Wasserturm sowie im Märchenwald am Paradeplatz natürlich wieder jede Menge. Auf dem Weihnachtsmarkt unter dem Mannheimer Wahrzeichen bereichern wieder Freizeitkünstler wie Bands, Tanzgruppen, Singer-Songwriter, aber auch zwei Kinderzirkusse und klassische Musikensembles den Weihnachtsmarkt vom 22. November bis zum 23. Dezember mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, das jeweils um 18 Uhr auf der Bühne zwischen Wasserturm und Rosengarten beginnt. Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es an rund 160 Hütten Weihnachtsdeko, Kunsthandwerk, Schönes zum Verschenken und Leckereien zu kaufen. Es gelten die 2G-Regeln, Registrierung und Maskenpflicht. Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet.
Auch auf den Kapuzinerplanken erwartet die Besucher ein einzigartiges Angebot an Handwerk, Kunstwerk und kulinarische Zaubereien. Es gilt für alle Weihnachtsmärkte die 2G-Regelung wobei aufgrund dieser Regelung die corona-bedingte Abstandsregelung aufgehoben ist. Von der 2G-Zutrittsbeschränkung ausgenommen sind asymptomatische Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre (Minderjährige). Wer möchte kann sich am Eingang aller drei Weihnachtsmärkte gegen Vorlage seines 2G Nachweises einen Stempel geben lassen, der ihm die zeitliche Kontrolle von 2G beim Besuch auf einem der beiden anderen Weihnachtsmärkte verkürzt. Mehr Info gibt es unter www. ep-ma.de. (pete)

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen