20-Jähriger in Mannheimer Innenstadt überfallen - Zeugen gesucht
Attacke im Treppenhaus

Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 6. Februar, als das Opfer gegen 20 Uhr zu dem Haus im Quadrat R 7 zurückkehrte, in dem er ein Zimmer einer Wohngemeinschaft im dritten Obergeschoss bewohnt.
  • Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 6. Februar, als das Opfer gegen 20 Uhr zu dem Haus im Quadrat R 7 zurückkehrte, in dem er ein Zimmer einer Wohngemeinschaft im dritten Obergeschoss bewohnt.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Am Donnerstagabend, 6. Februar,  wurde ein 20-jähriger Mann im Treppenhaus eines Anwesens in der Mannheimer Innenstadt überfallen, berichtet die Polizei. Der Mann sei gegen 20 Uhr zu dem Haus im Quadrat R 7 zurückgekehrt, in dem er ein Zimmer einer Wohngemeinschaft im dritten Obergeschoss bewohnt. Auf dem Weg nach oben begegneten ihm im Treppenhaus zwei Männer, die ihn ansprachen und aufforderten, ihnen 10 Euro auszuhändigen, heißt es in der Pressemitteilung. Der junge Mann holte seinen Geldbeutel hervor, um 10 Euro zu entnehmen, als einer der Männer versuchte, ihm die Geldbörse zu entreißen. Der 20-Jährige verspürte daraufhin mehrere Schläge gegen den Hinterkopf. Danach fiel er mit dem Rücken auf die Treppenstufen und begann, mit den Füßen nach den Männern zu treten. Erst dann ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten in unbekannte Richtung, berichtet die Polizei.

Die beiden unbekannten Männer werden wie folgt beschrieben:
Täter 1:
- Ca. 19 bis 21 Jahre alt
- Ca. 188 cm groß
- Dunkle Haare
- südosteuropäisches Erscheinungsbild
- Athletische Figur
- Dreitagebart
- Trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Jogginghose

Täter 2:
- Ca. 19 bis 21 Jahre alt
- Ca. 178 cm groß
- Kurze dunkle Haar, nach hinten gegelt
- südosteuropäisches Erscheinungsbild
- dünne Statur
- Dreitagebart über Kinn und Lippe
- Trug eine gelbe Jacke und eine dunkle Jogginghose

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Telefon 0621 174-4444 zu melden. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen