53-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

 Beim Überholen des Radfahrer hielt er offenbar nicht genug Abstand und stieß mit dem Sattelzug zusammen.
  • Beim Überholen des Radfahrer hielt er offenbar nicht genug Abstand und stieß mit dem Sattelzug zusammen.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim-Rheinau. Ein 53-jähriger Radfahrer wurde am Mittwochmorgen, 7. August, im Stadtteil Rheinau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 60-jähriger Mann war kurz nach sechs Uhr mit seinem Sattelzug in der Rhenaniastraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Beim Überholen des Radfahrer hielt er offenbar nicht genug Abstand zu diesem und stieß mit ihm zusammen. Der Radler stürzte daraufhin auf den Gehweg und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Der 53-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand nach erster Untersuchung durch den Notarzt nach dessen Aussage nicht.
Während der Unfallaufnahme war die Rhenaniastraße kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde währenddessen durch Polizeikräfte geregelt. pol

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.