Mit dem Wochenblatt in den Zirkus des Horrors
Akrobatik und Nervenkitzel auf dem Neuen Messplatz Mannheim

Der Zirkus des Horrors gastiert mit seiner neuen Show „Asylum – Das Irrenhaus“ auf dem neuen Messplatz in Mannheim.
5Bilder
  • Der Zirkus des Horrors gastiert mit seiner neuen Show „Asylum – Das Irrenhaus“ auf dem neuen Messplatz in Mannheim.
  • Foto: Romanza Circusproduction
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Mannheim. Innovativ, fremdartig, temporeich: Bereits seit 2013 ist der Zirkus des Horrors der Romanza Circusproduction auf Deutschlandtournee. Von Freitag, 8. März, bis Sonntag, 24. März 2019, gastiert der Zirkus mit seiner neuen Show "Asylum – Das Irrenhaus" auf dem Neuen Messplatz in der Maybachstraße in Mannheim. Wochenblatt-Leser kommen vergünstigt in die Premierenvorstellung. 

Neue Inszenierung: Zirkus wird zum "Irrenhaus"

Der gesamte Zeltkomplex des Zirkus des Horrors verwandelt sich in ein "Irrenhaus" voller Künstler. Im Mittelpunkt steht der renommierte italienische Psycho-Forscher Professore Salvatore dei Morti, der mit seinen haarsträubenden Behandlungsmethoden bisher fast ausschließlich auf Unverständnis und Missachtung stieß. Dei Morti erhofft sich, seine Methoden mit dem Zirkus des Horrors in allen Städten propagieren zu können und dadurch seinen Durchbruch zu erringen. Er will beweisen, dass der Fortschritt in der modernen Medizin ungeahnte Möglichkeiten bietet: Blinde können sehen, Lahme wieder gehen und Totgeglaubte beginnen zu tanzen. In Professore dei Mortis „Asylum“ werden Wunder wahr.  Doch Vorsicht: Der Besuch ist nichts für schwache Nerven. 

Schocktickets für Wochenblatt-Leser

Als besonderes Angebot für Wochenblatt-Leser steht eine begrenzte Anzahl an "Wochenblatt-Schocktickets" zur Verfügung, mit denen man die Premiere des Gastspiels am Freitag, 8. März, 19.30 Uhr, in der Kategorie 2 günstiger besuchen kann. Einfach bei der Online-Buchung unter https://zirkusdeshorrors.reservix.de/ den Rabattcode "wobla2019" eingeben. goe/ps

Spielzeiten auf dem Neuen Messplatz

Freitag, 8. März, bis Sonntag, 24. März 2019:
mittwochs bis freitags um 19. 30 Uhr 
samstags um 15.30 sowie um 19.30 Uhr 
sonntags um 18 Uhr
Montag und Dienstag sind spielfrei

Weitere Infos und Vorverkauf:
Tickets gibt es ab sofort unter https://zirkusdeshorrors.reservix.de/ (Wochenblatt-Leser kommen mit dem Rabattcode "wobla2019" günstiger in die Premierenvorstellung am 8.3.2019 – nur so lange es freie Plätze gibt), an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region, unter Telefon  0170 11 53 937 sowie ab dem ersten Gastspieltag täglich ab 14 Uhr an den Zirkuskassen. Weitere Infos unter www.zirkusdeshorrors.de.

Autor:

Verena Goepfrich aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Weinregale der Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach sind prall gefüllt mit unterschiedlichen Weinsorten des Weinanbaugebiets an der Nahe. "Welcher Wein schmeckt mir am besten?", fragen sich da viele. Lieblich oder herb? Einfach ausprobieren!
9 Bilder

Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach
Paradies für Wein-Genießer

Bad Kreuznach. Der Genuss von Wein ist bei einem Urlaub im Naheland einfach nicht wegzudenken. Die Winzer an der Nahe, die Weinmacher und Weinmacherinnen, sind echten Typen. Die zahlreichen Weingüter in der Nähe von Bad Kreuznach liegen in traumhaften kleinen Weinorten. Die Weinberge und Reben in sämtlichen Lagen entlang des Flusses, der Berge, der Täler: Sie bieten eine malerische Anziehungskraft für einen Urlaub in der Naheregion und verwandeln die Landschaft in eine traumhafte...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen