Der Marketingverein Ludwigshafen im Wochenblatt
Wir sind dabei! – Ihr auch?

Susanne Ziegler.

Ludwigshafen. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt möchte ich herzlich dazu einladen, sich am ersten Kommunalen Freiwilligentag am Samstag, 14. September 2019 in Ludwigshafen zu beteiligen. An diesem Tag wird Ehrenamtliches sowohl in handwerklichen wie auch in sozialen Projekten geleistet.

Erstmalig findet dieser Tag nur in Rheinland-Pfalz statt. Ludwigshafen ist die größte Stadt, die sich beteiligt und die mit etwa 950 Vereinen und vielen Engagierten das größte Potential aufweist. Dies haben Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen bei den Freiwilligentagen der Metropolregion unter dem Motto „Wir schaffen was“ seit 2008 bewiesen. 

Die Projekte finden in allen Stadtteilen statt, sodass jeder auf „kurzem Weg“ etwas Gutes für die Gemeinschaft tun kann. Zum Beispiel werden an der Blies wieder Tulpenzwiebeln gesetzt. Eine nicht anstrengende Arbeit, die aber in den nächsten Jahren für viel Farbe und Frühlingsgefühle sorgen wird. Weitere nachhaltige Projekte gibt es auch in den Stadtteilen Friesenheim, Nördliche Innenstadt, Gartenstadt, Maudach und Oggersheim. Bienen erhalten genauso eine Heimat wie die Fledermäuse am Jägerweiher. Und Obst für alle muss ja auch erst durch Bäume angepflanzt werden.
Senioreneinrichtungen erhoffen Besuch durch musikalische Gruppen oder tanzende Kinder. Sängerinnen und Sänger sind gesucht, um „heiße Schlager“ zum Besten zu geben, die zum Mitsingen animieren.
An Schulen und Kindergärten und anderen Einrichtungen, wie zum Beispiel dem Südwest-Stadion, sollen Renovierungsarbeiten stattfinden. Hier wäre etwas handwerkliches Geschick von Vorteil.

Die Projekte sind in ihrer Zeitdauer sehr unterschiedlich. Auch Bürgerinnen und Bürger, die nur ein paar Stunden „opfern“ können, sind herzlich willkommen.

Dabei sein und in der Gemeinschaft arbeiten macht einfach glücklich und zufrieden. Als kleines Dankeschön erhalten die freiwilligen Helferinnen und Helfer ein kostenloses Frühstück der Bäckerei Görtz sowie ein T-Shirt der rnv.

Weit über 40 Projekte haben sich derzeit bereits formiert und werden online vorgestellt unter www.ludwigshafen.de/ichbindabei. Diese Adresse finden Sie auch auf allen Brötchentüten der Bäckerei Görtz!

Wer zur Teilnahme eine Entscheidungshilfe benötigt, kann mich gerne unter der Rufnummer 0621 504-2007 anrufen oder eine E-Mail schreiben an susanne.ziegler@ludwigshafen.de.
Entsprechend dem Motto „Ich bin dabei“ freue ich mich auf Ihre Teilnahme und Ihr Engagement am Samstag, den 14. September 2019.

Susanne Ziegler, Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Ludwigshafen.

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.