Building Memories - Building Future
Tagung im Ernst-Bloch-Zentrum

Walzmühlstraße. In Kooperation mit „Ludwigshafen setzt Stolpersteine e.V.“, der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz, der Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen der NS-Zeit in Rheinland-Pfalz, dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz und Medien+Bildung.com veranstaltet das Ernt-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, am Donnerstag, 27. September, von 12.30 Uhr bis 18.30 Uhr die gedenkpädagogische Fachtagung „Building Memories. Building Future. Erinnerung schaffen. Zukunft gestalten“. Es sind noch Plätze frei, Anmeldungen sind noch möglich.
Die Fragestellungen reichen von „Gedenkstättenbesuch als Pflichtprogramm für Schüler?“ bis hin zu „War der Antisemitismus nie weg?“ – Zeichen setzen gegen Antisemitismus heute. Des Weiteren werden verschiedene Workshops angeboten, wie zum Beispiel: Der Kaiser von Atlantis: Fächerübergreifende Zugänge zur Kunst im KZ Theresienstadt, Antisemitismus im Netz, Story-telling im Web als neue Form des Gedenkens, M.E.E.T.: Digital civil courage? Media education for Equality, Tolerance and Democracy und Rollenspiel gegen Rassismus. Die Tagung ist als Fortbildungsveranstaltung durch das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz anerkannt. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung ist die im Anschluss stattfinde Lesung mit Anita Lasker-Wallfisch kostenlos.
Anmeldungen nimmt Wolfgang Wilhelm entgegen, E-Mail wilhelm@medienundbildung.com. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen