Aktuelle Erkenntnisse am Informationstag im Brustzentrum Ludwigshafen
Brustkrebs häufigste Krebserkrankung bei Frauen

Ludwigshafen. Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen – eine Diagnose, die für die Betroffenen sowie deren Angehörigen meist schwer zu verarbeiten ist. Das zertifizierte Brustzentrum am Klinikum Ludwigshafen bietet Unterstützung und lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte ein, sich im Rahmen eines Informationsnachmittags zu aktuellen Erkenntnissen rund um das Thema Brustkrebs zu informieren am Freitag, 13. September, von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Mitarbeitercafeteria des Klinikums Ludwigshafen, Bremserstr. 79, Haus B, Erdgeschoss.

Eröffnet wird der Informationstag durch Privatdozent Dr. Klaus H. Baumann, Chefarzt der Frauenklinik, und Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer, Leiterin des Brustzentrums. Anschließend referieren Oberärzte des Klinikums aus unterschiedlichen Fachbereichen sowie eine Psychoonkologin zu den Themen radiologische Mammadiagnostik um 14.45 Uhr, sonografische Mammadiagnostik und Ablauf einer Brustsprechstunde um 15 Uhr, operative Möglichkeiten bei Brustkrebs um 15.15 Uhr, Umgang mit Nebenwirkungen um 16.15 Uhr sowie Strategien der Diagnosebewältigung im Alltag um 16.30 Uhr.

Im Anschluss an die laienverständlichen Vorträge stehen die Referenten für eine offene Fragerunde zur Verfügung. Ergänzt wird die Veranstaltung durch zahlreiche Informationsstände im Foyer des Klinikums. Hier präsentieren unter anderem Selbsthilfegruppen, Zweithaarstudios und verschiedene Firmen und Dienstleister ihre Unterstützungsangebote. Für die Besucher steht in der Pause ein kleiner Imbiss bereit.

Die Teilnahme am Informationstag ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei erreichbar. ps

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.