Neujahrsempfang des DRK-Ortsvereins Oggersheim-Ruchheim
Besonderer Dank an die Sponsoren des Kühlanhängers

Die DRK-Ehrenamtlichen mit dem Sponsor des Kühlanhängers Kurt Wintergerst (2. von rechts)
  • Die DRK-Ehrenamtlichen mit dem Sponsor des Kühlanhängers Kurt Wintergerst (2. von rechts)
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Oggersheim/Ruchheim. Mit rund 20 der über 300 Fördermitglieder und Sponsoren feierte der DRK-Ortsverein Oggersheim–Ruchheim seinen traditionellen Neujahrsempfang im DRK-Pflegeheim „In der Melm“ bei Kaffee und Kuchen. „Unser herzliches Dankeschön gilt Ihrer finanziellen Unterstützung. Unser wichtigstes Projekt ist die Kleiderkammer in Oggersheim. Es ist eine bedeutende Anlaufstelle für Menschen in Not und bietet ein großes Angebot auf zwei Stockwerken“, sagte Jochen Dörr, stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Oggersheim-Ruchheim. Dörr erinnerte an die rund 12.000 geleisteten ehrenamtlichen Stunden der Helferinnen und Helfer in den Bereichen Sanitätsdienst, Blutspende, Kleiderkammer und Jugendarbeit. Er lobte aber auch die gute stadtteilübergreifende Zusammenarbeit des Jugendrotkreuzes (JRK) mit dem DRK-Ortsverein Ludwigshafen-Süd.
„Ganz besonders danken wir den 16 Sponsoren, die uns geholfen haben, dass wir jetzt einen Kühlanhänger haben. So können wir die Getränke und Lebensmittel für die aktiven Helfer beim Stadtfest, Straßenfest und den Sanitätsdiensten richtig kühlen“, hob Jochen Dörr hervor.
Einer der Kühlwagensponsoren war Kurt Wintergerst, Inhaber von Getränke Kistner in Edigheim. „Eigentlich erwarte ich mir von der Werbung auf dem Anhänger nichts. Ich wollte einfach dem Roten Kreuz helfen. Aus meiner Erfahrung braucht man immer solche Kühlwägen und daher ist das Geld gut angelegt“, erklärte Kurt Wintergerst.
Der DRK-Ortsverein Oggersheim-Ruchheim hat derzeit 35 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Der Vorsitzende Christian Ludes freut sich über weitere ehrenamtliche Mitstreiter, die sich gerne unter der E-Mail info@ov-oggersheim-ruchheim.drk.de an ihn wenden können. ps

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Gibt es Geister wirklich? Auf der Rundwanderung "Geheimnisvoller Lemberg" kann man zumindest viele bunte Gesichter entlang des Wegesrandes entdecken. Auf Kinder und Erwachsene warten viele spannende Abenteuer auf der Tour.
8 Bilder

Rundwanderweg Lemberg bei Bad Kreuznach
Gibt es wirklich Geister?

Feilbingert bei Bad Kreuznach. Wer kann sie alle finden, die geheimnisvollen Lemberggeister, die sich überall in den Bäumen verstecken? Auf einem Teil der Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg" kann man die kleinen bunten Gesichter entdecken. So wird der Wanderweg besonders für Kinder abenteuerlich. Auf dem 13,4 Kilometer langem Rundweg gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Abenteuer zu entdecken. Anreise und Einstiege zur Rundwanderung im NahelandDer Einstieg...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen