Einsätze der Feuerwehr Ludwigshafen
Unwetter hinterlässt Schäden

Ludwigshafen. Im Zeitraum von 15 bis ca. 17.30 Uhr zog am vergangenen Sonntag, 23. September 2018, eine Unwetterfront mit Sturm und Starkregen über das Stadtgebiet von Ludwigshafen.
In dieser Zeit wurden  insgesamt acht Einsätze durch die Feuerwehr abgearbeitet.
Im Einzelnen waren dies drei Einsätze bei denen ein größerer Ast die Fahrbahn oder einen Gehweg versperrte. Des Weiteren drei Bäume, die drohten umzustürzen. Zusätzlich musste die Feuerwehr zu einer Alarmierung durch einen häuslichen Rauchwarnmelder und einer Verkehrsabsicherung im Bereich der Bundesautobahn A61 ausrücken.
Insgesamt waren, zum Teil parallel, 35 Einsatzkräfte und 10 Fahrzeuge im Einsatz. Größere Sachschäden gab es dabei nicht. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen