Feuerwehr Ludwigshafen informiert
Küchenbrand in der Schützenstraße

2Bilder

Ludwigshafen. Die Feuerwehr wurde am 12.06.2019 um 16.28 Uhr zu einem Küchenbrand in die Schützenstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Wohnung und das Treppenhaus stark verraucht. Eine Person mit vier Katzen wurde über die Drehleiter aus dem 3 OG. gerettet. Die restlichen Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Die Mieter aus der Brandwohnung wurden dem Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation übergeben. Ein Kind hatte sich eine Knieverletzung zugezogen.
Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar, für die fünf Mieter wird über die Stadt eine Wohnung bereitgestellt.Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr war das Feuer bereits um 16.48 Uhr gelöscht.

Der Straßenbahnverkehr war eingeschränkt und wurde über weitere Fahrzeuge kompensiert.
Im Einsatz waren die Feuerwehr mit 7 Fahrzeugen und 26 Mann, der Rettungsdienst und die Polizei. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen