Im Kindergarten wieder eingefangen
Pferde auf Ausflug

Aufregung im Arzheimer Kindergarten: Polizeibeamte konnten freilaufende Pferde aufgreifen.
  • Aufregung im Arzheimer Kindergarten: Polizeibeamte konnten freilaufende Pferde aufgreifen.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Eineinhalb Stunden waren Polizeibeamte der Polizeiinspektion Landau mit zwei freilaufenden Pferden beschäftigt. Zunächst wurden diese im Ortsgebiet Ranschbach und später dann in Landau-Arzheim gemeldet. Die beiden Pferde konnten schließlich auf dem Gelände des Kindergartens in der Arzheimer Hauptstraße festgestellt werden. Einem Zeugen gelang es, die "Wildpferde" an einen Zaun anzubinden und der Polizei zu überstellen. Die Besitzerin der Pferde konnte erreicht werden. Es stellte sich heraus, dass die Pferde von ihrer neuen Koppel in Siebeldingen ausgebüxt waren und wieder zurück nach Arzheim auf ihre alte Koppel wollten. Für die Kindergartenkinder war dies indes ein aufregender Nachmittag: Polizei und Pferde im Kindergarten. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen