Ranschbach

Beiträge zum Thema Ranschbach

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Ranschbach: Drogen ja, Party nein

Ranschbach. Ein 17-Jähriger hatte in Mannheim unbefugt das Auto eines Freundes in Gebrauch genommen und wollte damit zu einer Party nach Ranschbach. Feiernde konnte er scheinbar nicht antreffen, dafür gegen 2.30 Uhr am Samstagmorgen, 28. Mai, eine Streife der Polizei Landau. Die Polizisten konnten feststellen, dass der junge Mann unter Cannabis-Einfluss stand und noch keinen Führerschein hatte. Eine Blutprobe wurde genommen und entsprechende Anzeigen erfasst. Polizei Landau

Ratgeber
achkundig geführte Streifzüge durchs Biosphärenreservat mit den Biosphären-Guides, hier Andrea Frech (2. V. l.) mit einer Gruppe am Haardtrand

Fachkundig geführte Touren im Mai und Juni
Biosphären-Guides

Pfälzerwald. Die Biosphären-Guides sind im Mai und Juni viel unterwegs und laden alle Pfälzerwald-Liebhaberinnen und Erholungsssuchende ein, gemeinsam die Vielfalt des Biosphärenreservats entdecken. Am Sonntag, 15. Mai, führt Heidrun Knoch in der Nähe von Bad Bergzabern zum Thema „Wie Eiche, Tanne und Kastanie dem Klimawandel trotzen“ und geht dabei darauf ein, was der Klimawandel mit dem Wald macht und weshalb Artenvielfalt so wichtig ist. „Bei den Pottaschsiedern und Holzschlittlern“ heißt...

Blaulicht
Polizei/Symbolbild

Vollsperrung der L508
Motorradfahrer verunglückte auf L508 schwer

Birkweiler. Am Montagnachmittag, 15.30 Uhr, kam es auf der L508 zwischen Ranschbach und Birkweiler zu einem schweren Unfall. Ein 27-jähriger Autofahrer hat beim Abbiegen auf einen Feldweg einen entgegenkommenden 52-jährigen Motorradfahrer übersehen. Das Auto kollidierte mit dem Motorrad.  Der Motorradfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe...

Lokales
Staatssekretär Randolf Stich mit den Ausgezeichneten Ortwin Lang, Heinz Lauth und Theodor Daus (von links nach rechts)

Ausszeichnung durch Staatssekretär Stich
Ehrennadel für Heinz Lauth aus Ranschbach

Ranschbach. Sieben ehrenamtliche Berichterstatter der Agrarstatistik sind für ihr langjähriges Engagement mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Feierstunde im Innenministerium überreichte Staatssekretär Randolf Stich die Ehrennadel an Heinz Lauth aus Ranschbach (Landkreis Südliche Weinstraße), Theodor Daus aus Wittlich (LK Bernkastel-Wittlich) und Ortwin Lang aus Schwarzen (Rhein-Hunsrück-Kreis). Zur PersonAn Heinz Lauth aus Ranschbach wird die Ehrennadel für seine...

Blaulicht
Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, ein Polizeihubschrauber, Drohnen und Suchhunde sowie Lautsprecherdurchsagen waren bei der Vermisstensuche rund um Leinsweiler im Einsatz / Symbolfoto

Vermisster Urlauber in Leinsweiler
Polizei suchte Österreicher mit Hund

Leinsweiler. Zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kam es am Dienstag, 17. August, in Leinsweiler. Ein Urlauber aus Österreich als vermisst gemeldet worden. Der 81-Jähriger Österreicher, der sich mit seiner Ehefrau im Urlaub in Leinsweiler befand, hatte am Vormittag mit seinem Hund die Wohnung verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Vermisstensuche rund um LeinsweilerDa zu befürchten war, dass der Mann orientierungslos ist und sich möglicherweise in einer...

Lokales

Landau-Land schränkt die sozialen Kontakte ein
Coronavirus – Einschränkungen werden uns etwas abverlangen

Der Coronavirus breitet sich weiter aus, auch bei uns in der Region. Ziel ist es die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und damit die Ausbreitung zu verlangsamen. Auch die Verbandsgemeinde Landau-Land hat in Abstimmung mit den Ortsgemeinden eine Reihe von weitreichenden Maßnahmen getroffen, die das öffentliche und gesellschaftliche Leben einschränken. „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Die nächsten Wochen werden einiges von uns allen abverlangen. Jetzt gilt all unsere...

Blaulicht

Verkehrsunfall bei Birkweiler
Schwerverletzte Person auf der L508 Richtung Ranschbach

Landau. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L508 von Birkweiler kommend in Fahrtrichtung Ranschbach. In einer langgezogenen Rechtskurve brach das Heck des Fahrzeugs aus und er kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort schlitterte er über den Grünstreifen in eine Abwasserrinne. In der Abwasserrinne wurde das Fahrzeug ausgehebelt und in einen am Straßenrand gepflanzten Baum geschleudert. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug einmal und landete mit dem Softtopdach in der Baumkrone. Der Baum wurde...

Lokales
Der Gleitschirm hatte sich in einer hohen Fichte verheddert.

Einsatz der Höhenrettungsgruppe VG Annweiler am Trifels
Gleitschirmflieger am Föhrlenberg geborgen

Die Höhenrettungsgruppe der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels und zwei Feuerwehren der Verbandsgemeinde Landau-Land wurden am 19. März um 14:24 Uhr zum Föhrlenberg bei Ranschbach alarmiert. Dort war unterhalb des Startplatzes ein Gleitschirmflieger in einen Baum gestürzt und hing in 15 Metern Höhe in einer Fichte in unwegsamem Gelände fest. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte der Mann bereits seine Rettungsleine zum Boden heruntergelassen, er war unverletzt. An dieser Leine wurden zwei...

Lokales
Zwei neue Einsatzfahrzeuge bereichern nun den Fuhrpark der Feuerwehr.

Zwei neue Dienstfahrzeuge bei der Feuerwehr übergeben
Für den Einsatz gut gerüstet

Landau-Land. Am vergangenen Sonntag wurden im Rahmen des Knutfestes der Einheit Birkweiler / Ranschbach / Siebeldingen zwei neue Einsatzfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt. „Es sind keine klassischen Einsatzfahrzeuge mit Pumpe und Schläuchen, wie man sich die Fahrzeuge als Leihe vorstellt. Es handelt sich um einen Kommandowagen und ein Mannschaftstransportfahrzeug – beide Autos sind insbesondere für die Logistik gedacht“, erklärt Verbandsbürgermeister Torsten Blank. Zur Bewältigung der...

Blaulicht
Aufregung im Arzheimer Kindergarten: Polizeibeamte konnten freilaufende Pferde aufgreifen.

Landau-Arzheim: Im Kindergarten wieder eingefangen
Pferde auf Ausflug

Landau. Eineinhalb Stunden waren Polizeibeamte der Polizeiinspektion Landau mit zwei freilaufenden Pferden beschäftigt. Zunächst wurden diese im Ortsgebiet Ranschbach und später dann in Landau-Arzheim gemeldet. Die beiden Pferde konnten schließlich auf dem Gelände des Kindergartens in der Arzheimer Hauptstraße festgestellt werden. Einem Zeugen gelang es, die "Wildpferde" an einen Zaun anzubinden und der Polizei zu überstellen. Die Besitzerin der Pferde konnte erreicht werden. Es stellte sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.