Sei gesegnet, sei ein Segen
Segnungsgottesdienst für werdende Eltern in der Prot. Kirche in Bischheim

Sei gesegnet, sei ein Segen!
  • Sei gesegnet, sei ein Segen!
  • Foto: germs@unsplash.com
  • hochgeladen von Gerhard Jung

Bischheim. Am Samstag, 14. September um 18 Uhr laden die Kirchengemeinden Bischheim, Bolanden und Kirchheimbolanden Schwangere und deren Partner, Freundinnen und Freunde und auch ganz „frisch gebackene“ Eltern zu einem Segnungs-Gottesdienst in die Protestantische Kirche in Bischheim ein.
Den Gottesdienst hält Pfarrerin Marie-Luise Lautenbach.

Die Geburt des eigenen Kindes gilt als einer der persönlichsten und intimsten Momente im Leben. Während der Zeit der Schwangerschaft empfinden werdende Mütter und auch Väter das Wunder des Lebens besonders intensiv. Während dieser Zeit und auch direkt nach der Geburt stellen Paare viele Fragen nach der Zukunft, sie befinden sich im Wechselbad der Gefühle mit Hoffnungen und Fragen.
Der Segen, der in diesem Gottesdienst zugesprochen wird, ist ein Geschenk, der die Zuwendung Gottes in dieser Zeit deutlich macht und feiert. Er soll die Schwangeren und jungen Eltern in der Schwangerschaft, in ihrer Partnerschaft und in ihrem familiären, freundschaftlichen und sozialen Umfeld begleiten.
Auch Angehörige und Freundinnen und Freunde und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen, um den Gottesdienst mitzufeiern.

Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
Kontakt: Pfarrerin Marie-Luise Lautenbach, Tel. 06355/9899397,
e-mail: marie-luise.lautenbach@evkirchepfalz.de

Marie-Luise Lautenbach

Autor:

Gerhard Jung aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.