Quartiersentwicklung, Wohnungsneubau, Modernisierung, Nachhaltigkeit
„Volkswohnung“ gerüstet für Herausforderungen

 Foto: Pixabay

Karlsruhe. Mit über 13.200 Mietwohnungen ist die „Volkswohnung“ in Karlsruhe das drittgrößte kommunale Wohnungsunternehmen Baden-Württembergs.

Beim Jahrespressegespräch stellten Aufsichtsratsvorsitzender Daniel Fluhrer, Karlsruhes Baubürgermeister, und Geschäftsführer Stefan Storz Bilanz und Themen vor.
„Die ’Volkswohnung’ blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurück“, so Fluhrer: „Mit dieser wirtschaftlichen Basis kann die Wohnungsbaugesellschaft auch weiterhin ihrer großen Verantwortung der Sicherung und Schaffung bezahlbaren Wohnraums gerecht werden.“

Immerhin ist etwa jede achte Mietwohnung in der Stadt im Bestand der „Volkswohnung“. „Ich freue mich, dass wir die Investitionen in den Wohnungsneubau gut stemmen und uns mit großem Engagement unserem Wachstum und den wichtigen Aufgaben widmen können, die die Stadt hat“, so Storz: „Von 2012 bis 2018 haben wir 841 Mietwohnungen errichtet, knapp ein Drittel öffentlich gefördert.“

2018 wurden alleine 28,2 Millionen Euro in den Mietwohnungsneubau investiert. Bis 2025 werden über 1.390 weitere Einheiten gebaut, „davon mehr als die Hälfte öffentlich gefördert“, so Storz: Darüber hinaus hat die „Volkswohnung“ im vergangenen Jahr knapp 30 Millionen Euro für Modernisierung und Instandhaltung und Verbesserung des Wohnumfelds ausgegeben. Für 2019 sind Investitionen in Höhe von rund 65 Millionen Euro vorgesehen. Die „Volkswohnung“ stehe weiter für bezahlbaren Wohnraum: „Die durchschnittliche Nettokaltmiete lag 2018 bei 6,05 €/m² und damit 3,14 €/m² unter den im Mietspiegel erfassten Werten“, so Fluhrer.

Zusätzlich wurden 2015-2019 insgesamt 794 Neubindungen und Bindungsverlängerungen vorgenommen (bei 574 Bindungsausläufen). „Damit hat die ’Volkswohnung’ mehr Sozialwohnungen geschaffen, als aus der Bindung gefallen sind“, so Fluhrer. bk

Infos: volkswohnung.com

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta in der Messe Karlsruhe bietet traditionell ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie. Das ist auch dieses Jahr ab 24. Oktober 2020 mit einem sorgfältigen Hygienekonzept möglich. Die Öffnungszeiten der offerta: von 10 bis 18 Uhr.
3 Bilder

offerta 2020 in der Messe Karlsruhe
Bestes Einkaufserlebnis der Region

Rheinstetten. Am Samstag, 24. Oktober, startet die offerta in der Messe Karlsruhe - natürlich abgestimmt auf die geltenden Hygienemaßnahmen. Bis Sonntag, 1. November, können Besucher auf der Einkaufs- und Erlebnismesse in den Themenhallen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle viele verschiedene Produkte, Heimwerker-Tipps und Leckereien entdecken. Rund 450 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Zudem dürfen sich Besucher auf einen vergrößerten Außenbereich mit vielen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen