„Badens längste Einkaufsmeile“ ist entlang der Kaiserstraße in Karlsruhe
Vielfalt ist in Karlsruhe Trumpf

Blick auf die Kaiserstraße in Karlsruhe
2Bilder
  • Blick auf die Kaiserstraße in Karlsruhe
  • Foto: CIK
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Kaiserstraße, auch als „Badens längste Einkaufsmeile“ bezeichnet, verbindet die Karlsruher Innenstadt vom Durlacher Tor im Osten bis zum Mühlburger Tor im Westen. Geplant als „Lange Straße“ von Friedrich Weinbrenner, erhielt sie 1879 ihren heutigen Namen „Kaiserstraße“ anlässlich der goldenen Hochzeit des Kaiserpaares. Sie durchquert die vom Schlossplatz ausgehenden Strahlen der Fächerstadt – unter anderem Wald-, Herren- und Ritterstraße – und gewährt an den Kreuzungspunkten stets einen anderen Blick auf das barocke Schloss im Zentrum.

Karlsruhe hat es eben
Die Geschäfte in Karlsruhe bieten eine große Auswahl – machen so die klassische Shopping-Sause zu einem echten Erlebnis. So wird die Stadt zu einem regelrechten Highlight. Denn gerade rund um die Haupteinkaufsstraße pulsiert das Leben. Fachgeschäfte wechseln sich ab mit großen Einzelhandelsketten – und dazwischen bieten Cafés und Restaurants ein kulinarisches Angebot, das beim Stadtbummel zur Entspannungspause einladen.
Aber auch die Kaiserstraße ist geprägt vom Wandel: Früher noch von Autos befahren, verwandelte sie sich seit den Siebzigern nach und nach in eine Fußgängerzone im Herzen der Stadt. Ein weiterer Schritt wird die aktuelle Kombilösung sein, die ab 2021 für eine "Bahn-Freiheit" zwischen Europa- und Kronenplatz sorgen wird. Aber auch bei den Geschäften kann der Wandel entdeckt werden: Neue Angebote sorgen für weitere Vielfalt im vorhandenen Angebot. (rj)

Infos: www.ka-city.de

Blick auf die Kaiserstraße in Karlsruhe
Abendliche Kaiserstraße

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen