Zentrales Teil von "KSC tut gut"
Erfolgreicher erster "KSC-Helfertag"

KSC-Helfertag 2021
3Bilder
  • KSC-Helfertag 2021
  • Foto: KSC
  • hochgeladen von Jo Wagner

Kannen mit Kaffee, Butterbrezeln und eine ganze Reihe an verschiedenen Kuchen stehen bereit, die Sonne zeigt sich im Spätsommer noch einmal von ihrer besten Seite. Durch den Eingang des Karlsruher Tierheims strömen Menschen – Frauen und Männer bunt gemischt. Inmitten des Innenhofs werden sie von den Verantwortlichen des Tierheims mit Farbeimern und Pinseln ausgestattet und in die zu erledigende Arbeit eingewiesen. Und dann geht es frisch ans Werk: Gemeinsam streichen die rund 20 freiwilligen Helfer die Wände des Karlsruher Tierheims und stellen eine bunte Truppe dar. Studierende, Mitarbeitende der "GEM-Ingenieurgesellschaft" – Hauptpartner des KSC-Helfertags 2021 – Rentnerinnen und Rentner und Angestellte eines Karlsruher Malerbetriebs sind mit Freude bei der Arbeit. „Dass sich unser Hauptsponsor CG Elementum beim Helfertag engagiert und mit seinen Mitarbeitern auch aktiv bei der Sache ist und vor Ort unterstützt, ist für uns gelebte Partnerschaft wie aus dem Bilderbuch. Nachdem die CG Elementum auch Hauptpartner unserer sozialen Marke "KSC tut gut". ist, fügt sich der KSC-Helfertag perfekt in die gesamte Partnerschaft ein und stellt eines der Leuchtturmprojekte der langfristig angelegten Zusammenarbeit dar“, so KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Unter der professionellen Anleitung des Maler-Teams gehen die Arbeiten im Karlsruher Tierheim voran, schnell erstrahlen die ersten ehemals ergrauten Wände in reinem Weiß. Dabei ist Zusammenarbeit das Stichwort des Tages, denn nur gemeinsam kann das Projekt im Karlsruher Westen umgesetzt werden.

Johanna Sprenger, Teamleiterin Soziales Engagement der "CG Elementum": „Wir von CG Elementum haben uns als Hauptsponsor des KSC mit unserem regionalen Partner, der GEM Ingenieurgesellschaft, dazu entschlossen, den KSC-Helfertag mit voller Kraft zu unterstützen. Das Projekt stellt für uns die perfekte Gelegenheit dar, regional tätig zu sein und uns aktiv gemeinnützig einzubringen. Dies entspricht nicht nur unserer gelebten Firmenphilosophie, sondern auch unserem Verständnis einer sozialen Gesellschaft.“

Die Streich-Aktion im Tierheim war dabei nicht das einzige Projekt am KSC-Helfertag: Fünf soziale Einrichtungen und Organisationen hatten sich im Voraus angemeldet und so am vergangenen Samstag Unterstützung von insgesamt rund 100 freiwilligen Helfern erhalten. Von frisch gestrichenen Wänden über von Unkraut befreiten Gärten bis hin zu neu aufgebauten Möbeln konnten sich die Ergebnisse sehen lassen. Und das Wichtigste: Alles geschah für den guten Zweck. Denn die Einrichtungen und Vereine, die beim KSC-Helfertag dabei waren, engagieren sich im sozialen Bereich und helfen Menschen, Tieren und Umwelt. So unterstützt der The Justice Project e.V. Frauen in der Prostitution und setzt sich gegen Menschenhandel ein. Das Wohnhaus Feldstraße der Johannes-Diakonie bietet 21 Menschen mit Behinderung ein Zuhause und auch die weiteren Einrichtungen und Organisationen des KSC-Helfertags 2021 leisten mit ihrer Arbeit einen großen Teil zum sozialen Miteinander in der Region.

Mit dem tatkräftigen Einsatz der zahlreichen Helfer konnten die fünf Projekte komplett umgesetzt werden. Der KSC-Helfertag powered by CG Elementum 2021 war somit im Endergebnis ein durchschlagender Erfolg. „Beim KSC sind wir der Auffassung, dass in Zukunft jeder Profiverein auch daran gemessen wird, was er für den Planeten und die Gesellschaft tut. In diesem Zusammenhang ist der KSC-Helfertag ein weiteres Puzzlestück von "KSC tut gut“, äußerte sich KSC-Präsident und Beiratsvorsitzender Holger Siegmund-Schultze, der selbst beim Helfertag Präsenz zeigte. In diesem Sinne plant der KSC im kommenden Jahr die zweite Auflage des KSC-Helfertags. Darüber hinaus steigt auch das sonstige Engagement im Rahmen von "KSC tut gut" beim Karlsruher Sport-Club derzeit stetig an. Innerhalb der Säulen Vielfalt, Bildung und Umwelt setzt die soziale Marke diverse Projekte um und unterstützt Einrichtungen, Vereine und Organisationen für und in unserer Region.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen