Abschied mit vielen Fotos
Letzte Straßenbahnen auf der Kaiserstraße unterwegs

Unterwegs auf der letzten Runde in der Kaiserstraße
18Bilder
  • Unterwegs auf der letzten Runde in der Kaiserstraße
  • Foto: www.jowapress.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Mit einem Straßenbahnkorso durch die Fußgängerzone hat sich die Straßenbahn nach 144 Jahren am Sonntag, 12. Dezember 2021 aus der Karlsruher Kaiserstraße verabschiedet. Der Korso wurde vom Verein "Treffpunkt Schienennahverkehr Karlsruhe" (TSNV) organisiert und durchgeführt.

Bundesweites Interesse
Zum Abschied säumten Bürger in sehr großer Zahl – darunter auch eine Vielzahl an Fotografen – die Strecke. Auffallend: Viele "Trainspotter" kamen aus dem gesamten Bundesgebiet zum "Abschied" nach Karlsruhe, wollten bei diesem historischen Moment dabei sein. Vor allem im Bereich des Marktplatzes war der Andrang besonders groß. Viele Zuschauer nutzten Bänke, Stühle oder sogar selbst mitgebrachte Trittleitern, um sich den besten Blick auf den historischen Bahn-Korso zu sichern. Bisweilen gab es auch Applaus bei der Durchfahrt der Fahrzeuge.

Bevor die sechs historischen Straßenbahn- und Stadtbahnwagen aus den 1930er- bis 1990er-Jahren vom Kronenplatz aus gemeinsam zu ihrer großen „Abschiedstour“ am Nachmittag in die Kaiserstraße einbogen, waren sie bereits zwischen 12 und 14.30 Uhr alle 15 Minuten auf einer sich im Stadtzentrum zu einem Ring überlagernden Sonderlinie unterwegs. Ab circa 14 Uhr hatten sich dann nach und nach alle Fahrzeuge am Konzerthaus gesammelt, waren von dort aus über Rüppurrer Tor zum Kronenplatz aufgebrochen, wo der Korso durch die Kaiserstraße seinen Anfang nahm.

Kaiserstraße hier nun "bahnfrei"
Mit Eröffnung des Stadtbahntunnels fahren ab diesem Sonntag keine Straßen- und Stadtbahnen mehr durch den zentralen Abschnitt der Kaiserstraße. Damit endet der oberirdische Gleisbetrieb zwischen Kronenplatz und Europaplatz, der am 21. Januar 1877 mit der ersten Pferdebahn zwischen Gottesauer Platz und Mühlburger Tor seinen Anfang genommen hatte.

Unterwegs waren (und in der Bildergalerie zu sehen):

  • Spiegelwagenzug, Museumstriebwagen 100, Baujahr 1930 mit Museumsbeiwagen 298, Baujahr 1930
  • Breitraumzug, Museumstriebwagen 139, Baujahr 1958 mit Museumsbeiwagen 439, Baujahr 1961
  • Albtalbahn-Museumsgelenktriebwagen 4, Baujahr 1958
  • Museumstriebwagen 213, Vertreter der „Holzklasse“ wie er zuletzt auf der „5er Linie“ unterwegs war, Baujahr 1978
  • Ein Einsystem-Hochflurstadtbahnwagen, wie er bis vor kurzem auf der Albtal- und Hardtbahn gefahren ist.
  • Ein Zweisystem-Hochflurstadtbahnwagen, eines der ersten Zweisystemfahrzeuge, welches ab 1992 nach Bretten im Einsatz war - jetzt aber nicht mehr durch den Tunnel fahren darf
Kombilösung ist in Betrieb gegangen

Das Interesse war wirklich immens, viele Besucher kamen auch aus der Region nach Karlsruhe, wollten diesem Moment beiwohnen - und genossen sichtlich den Moment, nach der finalen Durchfahrt der alten Bahnen die Kaiserstraße im Bereich zwischen Kronen- und Europaplatz als Fußgängerzone nutzen zu können. Etwas ungewohnt scheint das aber dennoch gewesen zu sein, denn viele schauten sich dabei noch um, ob nun auch wirklich keine Bahn mehr kommt.

Besonders am Europaplatz und am Kronenplatz, wo die regulären Bahnen künftig abbiegen und das Kreischen der Räder auf den Schienen noch zu hören ist. Am Montag wird nun der Strom für die Oberleitung abgestellt, die Weichen werden arretiert, und dann beginnt das Citymarketing mit Aktionen in der Mitte der Straße. Dann beginnt für die City in Karlsruhe eine neue Zeitrechnung.

Infos: www.tsnv.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Hochzeitslocation Bruchsal: Traumhaftes Ambiente im Castillo del Mar

Raum Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal findet sich im idyllischen Zeutern im Kraichgau. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und deren Gästen wunderbare und unvergessliche...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen