Dienstag, 16. Oktober, ab 19 Uhr im Vortragssaal, Eintritt frei
Werkvortrag Daniel Laufer in der Kunstakademie Karlsruhe

Daniel Laufer
  • Daniel Laufer
  • Foto: www.kunstakademie-karlsruhe.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Der Berliner Künstler Daniel Laufer eröffnet die Dienstags-Vortragsreihe im Wintersemester 2018/19 an der Kunstakademie Karlsruhe. Am 16. Oktober gibt er ab 19 Uhr einen Überblick über seine Arbeiten der vergangenen vier Jahre, der drei Werkgruppen umfasst.

Laufer, geboren1975 in Hannover, befasst sich aktuell mit Überlappungen und Rändern von Film, Text, Installation und Malerei. Ebenso interessieren ihn das experimentelle Ineinanderschieben von Verfahren und Produktion sowie deren ästhetische Eigenheiten, dort etwa, wo das Dokumentarische durch Reduktion ins Poetische umschlägt. Dabei schneidet Laufer Bilder der Settings zwischen dokumentarische und inszenierte Szenen und schafft so eine zeitlich und räumlich durchlässige Erzählstruktur, die eine kreisförmige, zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehrende, innerliche Bewegung nachzeichnet. [Video "Train of Thought"]

In den vergangenen Jahren hat Laufer seine Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen präsentiert und diverse Preise erhalten. Seine Arbeiten sind u.a. im Artists Space, New York, Van Gogh Museum, Amsterdam, Kunstmuseum Bonn, Jüdischen Museum Berlin, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Kasseler Kunstverein, Kunstverein Hamburg Harburg, Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz e.V, KW Institute for Contempory Art, Berlin und der KM Galerie, Berlin ausgestellt worden. (ssw)

Infos: Laufer lebt und arbeitet in Berlin und ist derzeit als Kurator der Künstlerförderung DAGESH des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks tätig. Er studierte von 1999 bis 2004 an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig bei Birgit Hein, Marina Abramovic und Walter Dahn, bei dem er 2004 als Meisterschüler abschloss, www.kunstakademie-karlsruhe.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen