Vielfältiges Angebot an selbst Hergestelltem / Gestaltungsworkshop für Klein und Groß
Kunsthandwerkermarkt auf dem Karlsruher Stephanplatz

Kunsthandwerk im Fokus
  • Kunsthandwerk im Fokus
  • Foto: Archiv jow
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Bereits zum 22. Mal findet am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 18 Uhr der Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz hinter der PostGalerie statt. Auch diesmal sollen kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher wieder voll auf ihre Kosten kommen. Die Auswahl reicht von außergewöhnlichem Schmuck und kreativen Arbeiten aus Filz und Stoff über Malerei und Fotografie bis hin zu Lederwaren und Unikaten aus Holz.

Etwa 90 Austeller präsentieren ihre Waren und zeigen teilweise direkt vor Ort Einblicke in ihr Handwerk. Als Besonderheit werden dieses Jahr auch Imbisse für die Versorgung zwischendurch bereitstehen. Zudem animiert die Volkshochschule Karlsruhe kleine und große Gäste dazu, beim Gestaltungsworkshop "Zarte Grüße - Gestalten von Aquarellpostkarten" selbst kreativ zu werden. Die Möglichkeit besteht von 13 bis 17 Uhr am Marktamt-Stand. (pia)

Der nächste Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz findet am Samstag, 21. September, statt. Hierfür können sich Interessenten noch bis Samstag, 1. Juni, bewerben - https://www.karlsruhe.de/b3/maerkte/veranstaltungen/kunsthandwerkermarkt.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.