Beschluss des Stadtrats
FCK zahlt auch künftig verminderte Stadionpacht

Der 1. FC Kaiserslautern hat Planungssicherheit für die kommenden beiden Spielzeiten 2022/23 und 2023/24, was die zu zahlende Pacht für das Fritz-Walter-Stadion anbetrifft
  • Der 1. FC Kaiserslautern hat Planungssicherheit für die kommenden beiden Spielzeiten 2022/23 und 2023/24, was die zu zahlende Pacht für das Fritz-Walter-Stadion anbetrifft
  • Foto: Ralf Vester
  • hochgeladen von Ralf Vester

FCK. Der 1. FC Kaiserslautern hat Planungssicherheit für die kommenden beiden Spielzeiten 2022/23 und 2023/24, was die zu zahlende Stadionpacht anbetrifft. Sollte der FCK weiterhin in der Dritten Liga spielen, sind als Pacht für das Fritz-Walter-Stadion auch künftig die bisherigen 625.000 Euro zu zahlen.

Diesen Beschluss traf der Stadtrat Kaiserslautern in seiner heutigen Sitzung vom 7. März. Er fand eine große Mehrheit im Gremium der Stadt. Falls den Roten Teufeln heuer der Aufstieg in die Zweite Bundesliga gelingen sollte, steigt die Pacht für die kommende Saison auf dann 2,4 Millionen Euro. rav

Bei zwei Gegenstimmen und drei Enthaltungen hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Montag der neuen Pachtzinsregelung mit dem 1. FC Kaiserslautern für die Spielzeiten 2022/23 und 2023/24 zugestimmt. Das neue Zahlenwerk entspricht dabei exakt der bisherigen Vereinbarung.

Anstatt der eigentlich vereinbarten 3,2 Millionen Euro pro Saison zahlt der Verein damit wie auch in den vergangenen zwei Spielzeiten 2,4 Millionen Euro in der Zweiten Bundesliga und 625.000 Euro in der Dritten Liga. Um die dadurch entstehenden Verluste für die Fritz-Walter-Stadion-Gesellschaft abzufedern, enthält der neue Pacht- und Betreibervertrag wie bisher verschiedene Zusatzklauseln.

So erhöht sich die Mindestpacht in der Dritten Liga um weitere 100.000 Euro, wenn der Club mindestens 21.000 zahlende Zuschauer hatte. Auch erhält die Stadiongesellschaft jeweils eine Erlösbeteiligung in Höhe von 40 Prozent beim Erreichen der zweiten und dritten Runde des DFB-Pokals. Der Stadt werden darüber hinaus Sponsoringleistungen in Höhe von 100.000 Euro pro Jahr gewährt, das beinhaltet etwa Werbeflächen und Freikarten für soziale Einrichtungen im Stadtgebiet. Keine Mehrheit fand im Rat ein Vorschlag, die Miete inflationsbedingt anzupassen, d.h. zu erhöhen. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Foyer / Empfangsbereich des bic Kaiserslautern mit angeschlossenen Konferenzräumen
4 Bilder

Raum mieten in Kaiserslautern - Tagungsräume für Seminare, Konferenzen oder Besprechungen

Raum mieten in Kaiserslautern. Das bic in Kaiserslauterns Wissenschaftsmeile ist Zentrum für Existenzgründer und Start-Ups, gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz. Hier im Gebäude ansässige Jung-Unternehmen haben einen großen Vorteil: Die Flexibilität der Räume. Raum mieten in Kaiserslautern auch für Externe Die Seminarräume können für Business-Veranstaltungen auch extern angemietet werden. Im Erdgeschoss finden sich für Meetings gleich vier Besprechungsräume, deren Wände flexibel auch zu...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Essen wie Gott in der Pfalz im Kipperhof: Label Rouge Lachs auf Kohlrabi-Buttermilch-Kaviar
14 Bilder

Neues Gourmet-Restaurant im Herzen der Pfalz: Fine Dining im Kipperhof

Gourmet-Restaurant Pfalz. Feinschmecker aufgepasst: Die Liste der besten Restaurants in der Pfalz muss unbedingt um eine Adresse erweitert werden. Im Kreis Kaiserslautern schickt sich der Kipperhof in Otterbach seit einem Jahr mit Nachdruck an, mit den etablierten Gourmet-Restaurants der Pfalz wie etwa an der Deutschen Weinstraße und in der Südpfalz auf Augenhöhe zu sein, denn hier wird wahrlich auf höchstem Niveau gekocht. „Bayern und Pfalz, Gott erhalt’s.“ Dieser bekannte Spruch geht auf das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.