Möglichkeiten implantierbarer Hörsysteme
Besser hören mit Hightech

Westpfalz-Klinikum. Das Westpfalz-Klinikum am Standort Kaiserslautern lädt am Mittwoch, 19. September, ab 16 Uhr zum HNO-Forum in die Aula, Haus 19 Ebene 1, ein. Das Thema der Veranstaltung lautet: Hörverbesserung mit Hightech – Neue Möglichkeiten durch implantierbare Hörsysteme.

Zu Beginn des Forums referiert Prof. Dr. med. Norbert Stasche, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, über 150 Jahre Ohrchirurgie – von der Mastoidektomie zum Cochlea-Implantat. Es folgt ein Vortrag von Dr. med. Michael Bärmann, Oberarzt der HNO-Klinik über operative Möglichkeiten bei implantierbaren Hörgeräten. Anschließend stellt Dipl.-Ing. Lucas Lehning verschiedene Hörimplantate vor.
Sabine Bader, Fachärztin der HNO-Klinik, informiert im Weiteren über den Verlauf von Diagnosestellung, Operation und Rehabilitation. Abschließend berichtet die Cochlea Implantat-Trägerin Patricia Koster-Crumb über ihre Erfahrungen beim Hören mit dem Cochlea-Implantat.
Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Das HNO-Forum ist eine von der Bezirksärztekammer anerkannte Fortbildungsveranstaltung. Für die Teilnahme gibt es zwei Fortbildungspunkte.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen