Rotary und KKiKK schicken den Nikolaus in die Kottenschule
Spielsachen für eine aktive Pausengestaltung

Strahlende Gesichter beim Besuch vom Nikolaus  Foto: PS

Kottenschule. Ein schöneres Nikolausgeschenk kann es kaum geben: Der Rotary Club Kaiserslautern Kurpfalz und der Förderverein Kranker Kinder in Kaiserslautern e. V. (KKiKK) schickten im Rahmen des Programms „Gesunde Kids“ den Nikolaus mit einem prall gefüllten Sack in die Kottenschule.
Darin enthalten waren Spielsachen für eine aktive Pausengestaltung. So groß wie der Sack war auch die Freude der Kinder über die Spielsachen, Turn- und Fahrgeräte sowie Aufbewahrungsboxen im Wert von über 4.000 Euro, die zukünftig ihren Platz im neu hergerichteten Bauwagen haben werden. Dieser wurde mit viel Liebe zum Detail vom Ökologieprogramm Kaiserslautern gestaltet. Als tatkräftiger Helfer des Nikolauses hat sich Prof. Dr. Rupprath erwiesen, der den Nikolaus auf die richtige Fährte gesetzt hat. Er unterstützt als Mitglied beider Organisationen nicht nur die himmlischen Boten, sondern auch die irdischen Mitarbeiter in der Kottenschule durch sein Netzwerk und sein berufliches Wissen, damit die Schülerinnen und Schüler gesund und in Bewegung bleiben.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen