Rund 18,7 Millionen Euro für das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern

Westpfalz-Klinikum
  • Westpfalz-Klinikum
  • Foto: ps / Westpfalz-Klinikum
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Mit weiteren rund 18,7 Millionen Euro fördert das Land das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler heute in Mainz mitteilte. Die Landesmittel wurden für die Modernisierung eines im Jahr 1959 errichteten Bettenhauses bewilligt.
Das Bettenhaus wird entkernt und umfassend modernisiert. Es erhält auf der Südseite eine neue Fassade, wodurch die auf dieser Gebäudeseite liegenden Räume größer werden. Im Zuge der Maßnahme wird auch die Liegendkrankenanfahrt, die an das Bettenhaus und zwei weitere Gebäude angrenzt, überdacht. Nach Abschluss der Maßnahme wird das Bettenhaus über 136 Betten und eine Aufnahmestation mit weiteren 16 Betten verfügen.

„Ich freue mich sehr, mit dieser Bewilligung zu einer zeitgemäßen Ausstattung des Bettenhauses zum Wohle der Patientinnen und Patienten beitragen zu können. Das Land hat das Westpfalz-Klinikum in den vergangenen Jahren auf dem Weg einer umfassenden Modernisierung und Generalsanierung in zwei großen Bauabschnitten tatkräftig unterstützt. Auch der mit dieser Maßnahme begonnene dritte Bauabschnitt wird vom Land gefördert, so dass den Bürgerinnen und Bürgern in der Region Kaiserslautern eine stationäre medizinische Versorgung auf hohem Niveau zur Verfügung steht“, so die Ministerin.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
  3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaikspezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen