Kurze Kunstpause im MPK
Neues aus der zeitgenössischen Malerei

Ungewöhnliche Technik: Heike Negenborns „Net-Scape 9“, Entwurf von 2019  Foto: Heike Negenborn
  • Ungewöhnliche Technik: Heike Negenborns „Net-Scape 9“, Entwurf von 2019 Foto: Heike Negenborn
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ausstellung. In der Reihe „Auf den Punkt gebracht“ lädt Kuratorin Jessica Neugebauer am Mittwoch, 17. April, um 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, zu einem 15-minütigen Kurzgespräch in der Ausstellung zum Pfalzpreis für Bildende Kunst ein. Der Eintritt ist frei.
Der im vergangenen Jahr in der Sparte Malerei ausgeschriebene Preis des Bezirksverbands Pfalz haben die beiden Künstlerinnen Heike Negenborn (geboren 1964; Hauptpreis) und Maria Trezinski (geboren 1994; Nachwuchspreis) erhalten.
Sie bedienen sich dem Medium der Malerei auf unterschiedliche Art: Trezinski im klassischen Sinn mit Ölfarbe auf Leinwand, Negenborn eher auf ungewöhnliche Weise. Zum Teil werden Fotografien auf Leinwand gedruckt, die wiederum übermalt werden.
Beide Künstlerinnen behandeln dabei das gleiche Thema: die Natur. Die Führung widmet sich in der Mittagspause den unterschiedlichen Techniken wie auch den Bildthemen der beiden zeitgenössischen Malerinnen.ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Theresa Hanzen aus Kaiserslautern mit ihren beiden Kindern

Wieviel Geld bekommt man eigentlich vom Jobcenter?
Regelsätze wurden erhöht

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Zum 1. Januar 2021 wurden die Regelsätze für das Arbeitslosengeld II erhöht. Dies kommt auch Theresa Hanzen aus Kaiserslautern zugute. Die alleinerziehende Mutter hat zwei Kinder im Alter von drei und vier Jahren und erhält seit deren Geburt die Grundsicherung vom Jobcenter. Zurzeit wartet sie darauf, dass ihre Umschulung zur Einzelhandelskauffrau beginnt. “Im Februar soll’s losgehen”, freut sich die junge Mutter. Als Grundsicherung erhält sie nun 446 Euro...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen