mpk

Beiträge zum Thema mpk

Ausgehen & Genießen
Spaß für alle: die eigene Kreativität entdecken

Familienführung mit Praxis im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Familienausflug ins Grüne

Museumsführung. Ein Familienausflug ins Grüne – und das im Museum. Das ist am Sonntag, 8. März, um 11 Uhr bei der Familienführung mit Nadine Choim im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, möglich, die „Endlich Frühling!“ betitelt ist. Ernst Ludwig Kirchner malte ein lilafarbenes Feld, Tina Blau-Lang rosagetupfte Bäume. Nach den Bildbetrachtungen, bei denen Kinder und Erwachsene ihre Sicht erklären, malen die kleinen und erwachsenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Atelier...

Ausgehen & Genießen
Karl Millners Gemälde „Der Hechtsee bei Oberaudorf“ von 1867

Gespräch in der Dauerausstellung im mpk Kaiserslautern
Figur und Landschaft

Kaiserslautern. Um „Figur und Landschaft“ geht es am Dienstag, 18. Februar, ab 18 Uhr im Gespräch mit Dr. Sören Fischer im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. In der Dauerausstellung sind verschiedene, sehr eindrückliche Landschaftsgemälde des 19. Jahrhunderts zu sehen. Gerade in der Landschaftsmalerei ist die Beziehung zwischen Mensch und Natur ein wichtiges Thema. Menschen verleihen der Natur Dimension, Lebendigkeit, Geschichten. Wenn beispielsweise, wie in Karl Millners...

Ausgehen & Genießen
Blick ins Graphische Kabinett des mpk

Neuzugang der Graphischen Sammlung auf den Punkt gebracht im mpk Kaiserslautern
Einer der wichtigsten Zeichner

Kaiserslautern. Eine Künstlerkassette von Gerhard Altenbourg ist Gegenstand der nächsten Ausgabe von „Auf den Punkt gebracht“ am Mittwoch, 19. Februar, um 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1 (Eintritt frei). Dr. Sören Fischer stellt dem Publikum den kostbaren Neuzugang „Altenbourg in Clara Mosch“ vor, die durch Schenkung in die Graphische Sammlung gelangte. Gerhard Altenbourg (1926-1989) zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Druckgrafikern und Zeichnern...

Ausgehen & Genießen
Musiker Stephan Baumann arbeitet seit 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten

Art and Taste im Museum Pfalzgalerie mpk Kaiserslautern
Technik in der Musik

Kaiserslautern. „Wie Technologie musikalisches Schaffen beeinflusst“ – darum geht es in der Veranstaltung „Art and Taste“ am Donnerstag, 27. Februar, ab 19 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. Tradition, Qualität, Genuss und Geschmack von gestern und heute stehen auf dem Prüfstand. Gast an diesem Abend ist Stephan Baumann. Er musiziert seit über 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten und stellt eine kleine Historie der elektronischen Musik vor. Darüber...

Lokales
Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zeigt im Spätjahr eine Auswahl an eingereichten Arbeiten zum Pfalzpreis Bildende Kunst

Bewerbungen und Vorschläge bis 15. Mai möglich
Bezirksverband Pfalz lobt Pfalzpreis für Bildende Kunst aus

Pfalzpreis für Bildende Kunst. Der Bezirksverband Pfalz schreibt in diesem Jahr wieder den Pfalzpreis für Bildende Kunst aus, diesmal in der Sparte Plastik. Der Preis wird als Hauptpreis und Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) sowie in Form einer Anerkennung für Schüler vergeben und ist mit 10.000, 2.500 beziehungsweise 500 Euro dotiert. Um den Preis kann man sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Dabei sollte ein sachlicher oder persönlicher Bezug zur Pfalz bestehen. Bewerbungen und...

Lokales
Grundschulkinder können im mpk zeichnen, malen und gestalten

Pädagogisches Angebot im mpk
Kunstkurs für Kinder

Kaiserslautern. Grundschulkinder, die gerne zeichnen, malen und gestalten können ab Donnerstag, 6. Februar, an einem Kinder-Kunst-Kurs im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, teilnehmen. Die Kleinen haben dabei nicht nur Spaß, sondern können neue Freunde finden, alte Freundschaften auffrischen und Kunstwerke und Künstler kennenlernen. An acht Terminen, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr, wird unter museumspädagogischer Anleitung gemalt und gedruckt, mit Ton und Gips...

Ausgehen & Genießen
Spaß mit Masken im mpk Kaiserslautern

Familienführung mit Praxis im mpk in Kaiserslautern
Faschingsmasken

Kaiserslautern. Ob mit Tante, Opa oder Eltern ins Museum: Die Familienführung mit Tante, Opa oder Eltern am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr mit Nadine Choim stimmt Kinder und Erwachsene auf die fünfte Jahreszeit ein, in der viele unerkannt bleiben wollen. Eine Maske macht es möglich! Hinter einer bunten Maske kann man sich verstecken, so dass nur die Augen funkeln und der Mund zu sehen ist. Federn, Glitter, Glitzersteine – fantasievoll gestaltete Halbmasken versetzen die Teilnehmer schnell in...

Ausgehen & Genießen
Peter Rösels „Ficus“

Bild des Monats und Treffen mit Freunden im mpk in Kaiserslautern
Pfalzpreisträger für Malerei 2006: Peter Rösel

Kaiserslautern. Um Peter Rösel geht es beim „Bild des Monats“ am Samstag, 1. Februar, um 15 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. 1966 in Rockenhausen geboren, zeichnete ihn 2006 der Bezirksverband Pfalz mit dem Pfalzpreis für Bildende Kunst in der Sparte Malerei aus. Zuvor war er im mpk mit pflanzenimitierenden Skulpturen präsent, die auf den zweiten Blick ungewöhnliche Zusammenhänge offenbaren. In seiner mit dem Pfalzpreis ausgezeichneten Malerei behandelt Rösel...

Ausgehen & Genießen
Erich Heckels „Nordküste der Flensburger Außenförde“ von 1914

Führung in englischer Sprache im mpk Kaiserslautern
Kirchner, Heckel, Kandinsky, Jawlensky und Macke

Kaiserslautern. Eine englische Führung bietet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Dienstag, 28. Januar, um 18 Uhr an. Dr. Claudia Gross führt zu den „Highlights der Sammlung“. Beim Rundgang stehen die Bilder des Expressionismus und die „Brücke“-Maler Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Wassily Kandinsky, Alexej von Jawlensky und August Macke im Mittelpunkt. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, die Englischkenntnisse aufzufrischen oder auch wieder mal eine...

Ausgehen & Genießen
Märchen beflügelt die Phantasie

mpk Kaiserslautern: In Phantasiewelten eintauchen und selbst gestalten
Märchenstunde vor Kunstwerken

Kaiserslautern. Zu einer Märchenstunde lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, für Sonntag, 26. Januar, ab 15 Uhr ein. „Kinder brauchen Märchen!“ stellte schon Bruno Bettelheim fest, denn diese beschäftigen sich mit den Ängsten und Nöten der Kinder, bieten Lösungswege an und unterscheiden klar zwischen Gut und Böse. Gemütlich im Museum vor den echten Kunstwerken der Märchenerzählerin Nadine Choim zuhören und in Phantasiewelten eintauchen, das gelingt auch Erwachsenen....

Ausgehen & Genießen
Raumeinnehmend: Julia Steiners Arbeit „Out of Horizon“ von 2012 im Cantonale Thun (Courtesy the artist and Galerie Urs Meile, Beijing-Lucerne)

Ausstellung mit Arbeiten von Julia Steiner im mpk in Kaiserslautern
Am Saum des Raumes

Kaiserslautern. „Am Saum der Zeit“ heißt eine Ausstellung mit großformatigen Pinselzeichnungen, Skulpturen sowie Rauminstallationen von Julia Steiner im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), die von Samstag, 8. Februar, bis Sonntag, 19. Juli, zu sehen ist. Seit Montag,  13. Januar, arbeitet die Schweizer Künstlerin über einen Zeitraum für rund drei Wochen direkt auf Wände und Decken von Eingangshalle und Treppenhaus des Museums und lässt so vor Ort eine Raumzeichnung im unmittelbaren Sinne...

Lokales
Antoine-Louis Baryes „Aufgerichteter Bär“ von 1833

Zwei Kunstgespräche im MPK
Von Tieren und Menschen

Kunstgespräch. Um Tiere und Menschenkinder geht es in zwei Gesprächen im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1. „Lebendige Wesen“ stellt Yolanda Guastaferro am Sonntag, 19. Januar, um 11 Uhr vor. Der „Aufgerichtete Bär“ (1833) von Antoine-Louis Barye entfaltet trotz seiner geringen Größe eine beeindruckende Wirkung. Die ungewohnte Haltung für einen Bären wird meisterhaft eingefangen: das zottelige Fell, die darunterliegenden Muskeln, der leicht schwankende Körper. Auch...

Ausgehen & Genießen
Leuchtende Farben: Hans Purrmanns „Kresse-Stillleben mit Muscheln“ von 1923/1961

Kunst(früh)stück zu Hans Purrmann im MPK
Satte und volle Malerei

MPK. Im Mittelpunkt des Kunst(früh)stücks am Sonntag, 26. Januar, um 11 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, steht der Künstler Hans Purrmann, dessen satte und volle Malerei die Betrachter einnehmen. Die stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Annette Reich, die die Sonderausstellung „Purrmann, Waldschmidt & Co.“ kuratiert hat, erläutert seine Gemälde und liest Texte des Pfälzer Künstlers vor. Hans Purrmann zählt zu den bedeutenden deutschen Malern der ersten...

Ausgehen & Genießen
Farbenfroh: Hans Purrmanns „Bodenseelandschaft mit badenden Jungen“ von 1922

„Art after Work“ und „Kunst am Mittag“ im MPK
Pfälzer Malern begegnen

MPK. Mitte Januar widmen sich im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, zwei Veranstaltungen zwei Pfälzer Malern, deren Arbeiten in der derzeitigen Sonderausstellung „Purrmann, Waldschmidt & Co.“ zu sehen sind. In der nächsten Ausgabe von „Art after Work“ am Dienstag, 14. Januar, um 19 Uhr stehen Hans Purrmanns italienische und deutsche Landschaftsbilder sowie seine Stillleben im Fokus der Führung. Komposition, Farbe und das Wechselspiel der Muster sind Ausgangspunkt...

Ausgehen & Genießen
2005 von Annegret Hoch geschaffen: unterschiedlich breite Linien in kräftig leuchtenden Farben setzen im Museumsfoyer einen deutlichen Akzent

Künstlerstammtisch mit Annegret Hoch im MPK
Wandmalerei auf Zeit

Künstlerstammtisch. Zum Künstlerstammtisch mit Annegret Hoch lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, am Dienstag, 7. Januar, ab 18 Uhr ein, den die stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Annette Reich moderiert. Seit 2005 besitzt das MPK mit der ungegenständlichen Wandmalerei von Annegret Hoch ein Kunstwerk, das herkömmliche Bildformate verlässt und auf die räumlichen Gegebenheiten reagiert. Unterschiedlich breite Linien in kräftig leuchtenden Farben, bestehend aus...

Ausgehen & Genießen
Wandrelief von Eva Jospin

Abschlussrundgang im mpk
„Wald(t)räume“ zum letzten Mal

Ausstellung. Zu einem Abschlussrundgang mit der Kuratorin Dr. Annette Reich lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Sonntag, 12. Januar, um 11 Uhr in die Sonderausstellung „Eva Jospin – Wald(t)räume“ ein. Die Pariser Künstlerin stellte zum ersten Mal in Deutschland aus: Das mpk zeigte in einer umfassenden Präsentation großformatige Wandreliefs, Skulpturen, Zeichnungen und Rollbilder aus den Jahren 2013 bis 2019. Die Kunstwerke sind unter anderem dem Thema „Wald“...

Ausgehen & Genießen
Verbindendes Grau: Hans Arps Collage „Chartres“ von 1949

Gespräch am zweiten Weihnachtsfeiertag im mpk in Kaiserslautern
Weiß und Schwarz – unbunte Farben in der Malerei

Kaiserslautern. Zu einem Gespräch am zweiten Weihnachtsfeiertag mit Claudia Groß lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, ein. Am Donnerstag, 26. Dezember, ab 15 Uhr geht es in der mpk-Sammlung unter dem Motto „Weiß und Schwarz“ um unbunte Farben in der Malerei. Der Verzicht auf die Komplexität von Farbe kann befreiend wirken und das Experimentieren mit Form, Material und Symbolik fördern. Schwarz lässt den optischen Eindruck besonderer Tiefe entstehen. Als dunkelste...

Ausgehen & Genießen
Farbintensive Landschaft: Ludwig Waldschmidts Ölgemälde „Landschaft mit Kiefern“ von 1927

Bezirksverband Pfalz: Öffnungszeiten der Museen und Einrichtungen über Weihnachten und Neujahr
Kunst zwischen den Jahren

Pfalz. Im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, sind neben der Dauerausstellung die Sonderschauen zu Eva Jospins faszinierenden „Wald(t)räumen“ (bis Sonntag, 12. Januar) und zu den sehenswerten Arbeiten der überwiegend Pfälzer Maler aus eigenem Bestand unter dem Titel „Purrmann, Waldschmidt & Co.“ (bis Sonntag, 23. Februar) zu sehen. Das mpk ist dienstags von 11 bis 20 Uhr und mittwochs bis sonntags sowie feiertags von 10 bis 17 Uhr geöffnet und bleibt am 24. und 25....

Ausgehen & Genießen
The ARTist als bekennender Schoko-Man und - siehe Cap - FC Kaiserslautern Fan...
42 Bilder

Kunstoffensive BRONCO54
Fortsetzung der ART SHOWS im Konfetti NW/Kleeblatt Hasalaha/JJ'S Cut Hasalaha/ ElectroSkateBoard Shop Hasalaha/ ITD Hauser Hasalaha und NEWS der Merkel Collection RND

Der ARTist Bronco54 setzt seine Kunstoffensive in der Vorderpfalz fort, bedeutet, er konfrontiert den kunstphoben bzw. kunstunbeleckten Durchschnittsbürger Palatinas & Hasalahas & Nieuwstatts & Spyras & K-Towns...day by day mit musealer Kunst , und zwar so, dass ein Negieren nicht mehr möglich ist. Dies führt zu ganz unterschiedlichen Reaktionen.Beispielsweise setzen sich Kunden des vegetarischen Restaurants "Kleeblat"t, das leider am 20.12. seine Tore mangels Recepcion...

Ausgehen & Genießen
interessante Kunstbücher zu stark reduzierten Preisen bietet der Kunstbuchbasar

Kunstbuchbasar mit Fotoausstellung im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Impressionen aus 100 Jahren

Kunstbuchbasar/Fotoausstellung. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, feiert am Samstag, 30. November, von 10 bis 16 Uhr ein Jubiläum: Anlässlich des zehnten Kunstbuchbasars gibt es nicht nur den beliebten Verkauf drastisch reduzierter Kunstbücher, -plakate und -postkarten, sondern auch eine kleine Fotoausstellung mit alten Ansichten und Plänen des MPK. Die Schau bietet Einblicke in die Vergangenheit des Hauses: So sind beispielsweise Bilder seiner Zerstörung im...

Ausgehen & Genießen
Eva Jospin

Eva Jospin zu Gast im MPK
Museumsfest mit Freunden

Museumsfest. „Feiern mit Freunden“ heißt es am Freitag, 15. November, ab 19 Uhr, wenn das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, und sein Freundeskreis zum Gespräch mit Eva Jospin und Museumsfest einladen. Die Wälder aus Wellpappe der Pariser Künstlerin lassen sich zurzeit in der Sonderausstellung „Eva Jospin – Wald(t)räume“ entdecken; die großräumig und filigran gestalteten Skulpturen faszinieren die Besucherinnen und Besucher und eröffnen neue Perspektiven. Die 1975...

Ausgehen & Genießen
Eines der bekanntesten und typischen George-Grosz-Blätter aus der Weimarer Phase, beißende Sozialkritik
"Die Zeitungsausträger", Radierung s/w

FotoArchiv Merkel+Merkel

Grafik-Retro der Pfalzgalerie Kaiserslautern/Finissage am 3.11.2019
Finissage der "All the Best" -Ausstellung der Grafischen Collection des MPK am Sonntag, 3.11., 10 Uhr ff.

Noch bis einschließlich Sonntag haben die südwestdeutschen Kunstfreunde Gelegenheit einer der besten, wohl die beste Grafik-Ausstellung in Bezug auf Grafik des 20.Jahrhunderts, im Südwesten zu besichtigen, zu bestaunen, zu bewundern. Dr.Heinz Höfchens Abschlussveranstaltung, sein abschließendes Statement in puncto Grafische Sammlung MPK, fällt überragend aus. Mit Herz und Hirn und subtiler Ironie hat er diese Grafik Art Show arranngiert und ein Knaller jagt den anderen in dieser mitreißenden...

Ausgehen & Genießen
Otto Dill, Aqua, anlässlich einer Süditalienreise

Text/Foto/FotoArchiv: Wolfgang mderkel
Für Presse arbeit frei

Museum der Pfalzgalerie Kaiserslautern
All the Best der Grafischen Sammlung der Pfalzgalerie - Statement von Dr.Heinz Höfchen zum Schluss seines segnungsreichen Wirkens im grafischen Bereich für diie Pfalzgalerie

Noch bis Sonntag, den 3.11., kann eine wirkmächtige und beeindruckende Grafik-Ausstellung bewundert werden, die Dr.Heinz Höfchen aus der Grafischen Sammlung konzipiert hat. Seit fast 100 Jahren besteht die Sammlung. Die Ausstellung zeuigt herausragende und bedeutende Werke des Sammelns von inzwischen rund 25 ooo Blatt. Ein Höhepunkt und zahlreichen Höhepunkten: Der Raum für Pablo Ruiz Picasso, wo zahlreiche "Knaller" des Genies des 20,´. Jahunderts versammelt sind: dank Daniel Henry...

Ausgehen & Genießen
Eines der zahlreichen Meisterwerke der Ausstellung "BEST OF ALL", 50 Jahre grafische Sammlung Pfalzgalerie Kaiserslautern. Kuratiert das ganze Happening durch Dr.Heinz Höfchen, der sich mit dieser Ausstellung in den aktiven Ruhestand verabschiedet hat. Ein Statement für die Grafik auch im 21.Jahrhundert.
Zum Bild, zur Grafik: Farblinolschnitt "Portrait de femme au chapeau" aus dem Jahre 1962, wahrscheinlich auf Anweisung Daniel Henry Kahnweilers in die Pfalzgalerie "transferiert". Tribute from Paris in die alte Heimat. Kahnweiler stammte aus Rockenhausen, bevor er in Paris Kunsthändlerkarriere machte und einer von drei großen Händlern war, mit denen Picasso kooperierte...

Foto/FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel/Hasalaha+Neustadt
Fotorecht bei MPK
frei für Pressearbeit

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Finissage der grandiosen Überblicks-Show der grafischen Bestände des Museums am 3.11.2019

Noch bis zum 3.11. (So) sind die grafischen Bestände, das heißt 100 Highlights dieser grafischen Bestände, kuratiert vonm scheidenden Leiter der grafischen Sammlung, Dr.Heinz Höfchen, zu bewundern. Tolle Blätter, aufs Wunderbarste präsentiert, auch mit Witz und Hingabe und empirisch hervorragend aufgearbeitet und präsentiert. Fettes Lob. Allein die Picasso-Grafik-Show innerhalb der Ausstellung, also die Ausstellung Pablo Ruiz Picassos, der laut Andre Heller, dem Wiener Liedermacher, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.