Ausstellungseröffnung am Freitag, 26. Juli
Ausstellung zum 100. Geburtstag von Heinz Friedel

Sonderausstellung. Während der Schließung des Museums bis einschließlich 6. August lädt das Team des Stadtmuseums (Theodor-Zink-Museum/Wadgasserhof) zu einer Sonderausstellung des Stadtarchivs zum 100. Geburtstag von Heinz Friedel (1919-2009) im Rathausfoyer ein.
Heinz Friedel hat die Geschichte und Gegenwart seiner Heimatstadt in unzähligen kleinen und großen Veröffentlichungen, in Vorträgen, Führungen und persönlichen Gesprächen einem breiten Publikum zugänglich gemacht.
Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 26. Juli, um 11 Uhr im oberen Foyer des Rathauses Kaiserslautern sprechen der Historiker und frühere Leiter des Instituts für Pfälzische Geschichte, Roland Paul, sowie Bernd Friedel.
An den beiden Donnerstagen, 1. und 8. August, wird jeweils um 16.30 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses die Video-Vorführung „Friedel im Film“ gezeigt.
Am Donnerstag, 15. August, findet um 17 Uhr im oberen Foyer des Rathauses ein Festakt zum 100. Geburtstag von Heinz Friedel statt. Es sprechen Dieter Burghaus, ehemaliger Denkmalpfleger der Stadt Kaiserslautern, und Dr. Wolfgang Müller, Historiker aus Kaiserslautern und Leiter des Archivs der Universität des Saarlandes.ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.