DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land
Anlassfreie Corona-Schnell-Tests

Symbolfoto

Landkreis Kaiserslautern. Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land bietet anlassfreie Covid-Schnell-Tests in seinen Einrichtungen in Landstuhl, Queidersbach, Ramstein-Miesenbach und Weilerbach an. In Enkenbach-Alsenborn testet der DRK Ortsverein.
Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, erzieherische und sozialpädagogische Fachkräfte, Mitarbeiter in Schulen, Kindertagesstätten, (teil-) stationären Hilfen zur Erziehung (HzE), sowie Kindertagespflegepersonen.

Freiwilliges Corona-Test-Angebot

Mit einem freiwilligen Corona-Test-Angebot können sich aktuell Erzieher sowie weiteres Lehrpersonal jederzeit testen lassen. Wer hinsichtlich einer möglichen Ansteckung besorgt ist, kann sich auch ohne Symptome testen lassen. Personen in dieser Berufsgruppe sind eine große Entlastung für Familien und helfen mit, dass das Bildungs- und Betreuungsangebot auch während der Corona-Pandemie aufrechterhalten werden kann. Die meisten Kitas in unserem Landkreis Kaiserslautern sind weiterhin geöffnet. Die SARS-CoV-2-Testung ist für die betroffenen Personen kostenfrei, wenn die entsprechende Kita- oder Einrichtungsleitung nach Prüfung einen Berechtigungsschein zur Vorlage bei der Testeinrichtung ausstellt.

PoC-Antigen-Test

Die Testung wird mittels des sogenannten PoC-Antigen-Test (= Schnelltest) zügig und unkompliziert durchgeführt. „Unsere PoC-Antigen-Schnelltests haben den Vorteil, dass das Ergebnis schnell vorliegt und nicht die Laborkapazitäten überlastet. Durch das zusätzliche Verfahren kann bei den aufwendigeren PCR-Test der Fokus auf anlassbezogene Fälle gesetzt werden. Ein solcher Anlass ist auch dann gegeben, wenn der PoC-Antigen-Schnelltest positiv ist. Die Möglichkeit, bei Symptomen beispielsweise beim Hausarzt oder im örtlichen Testzentrum getestet zu werden, bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen.“ erklärt Michael Nickolaus, Geschäftsführender Vorstand beim DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land.

Adressen, Ansprechpartner und weitere Infos

Berechtigte Personen mit einem Berechtigungsschein oder Gutschein können sich beim DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land kostenlos testen lassen. Bei folgenden Testeinrichtungen kann man einen Termin vereinbaren:

  • DRK Centrum Landstuhl, Am Feuerwehrturm 6, 66849 Landstuhl, Silke Straßer, E-Mail: s.strasser@kv-kl-land.drk.de, Telefonnummer: 06371 92150
  • WDZ Weilerbach, Hüttengärten 20, 67685 Weilerbach, Ralf Dietrich, E-Mail: info.wdz@kv-kl-land.drk.de, Telefonnummer: 06374 9230 
  • Seniorenzentrum Queidersbach, Pirminiusstraße 5a, 66851 Queidersbach, Simone Bieck, E-Mail: info.szq@kv-kl-land.drk.de, Telefonnummer: 06371 928710 
  • Seniorenzentrum Ramstein-Miesenbach, John-F.-Kennedy-Platz 14, 66877 Ramstein-Miesenbach, Nicole Müller, E-Mail: info.szr@kv-kl-land.drk.de, Telefonnummer: 06371 92830 
  • DRK Ortsverein Enkenbach-Alsenborn e.V., Enkenbach-Alsenborn (ehemalige Praxis Simgen), Hochspeyererstraße 21, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Dirk Vogel, E-Mail: schnelltest(at)drk-alsenborn.de, Telefonnummer: 0171 5468902 

Weitere Informationen gibt es auch unter www.kv-kl-land.drk.de.

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Saar-Pfalz
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige

DAK-Gesundheit Kaiserslautern
bunt statt blau

Corona-Pandemie: „bunt statt blau“ 2021 wird verlängert Junge Künstler in Kaiserslautern können noch bis 15. September beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit mitmachen Kaiserslautern 22. April 2021. Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wird verlängert. Aufgrund des eingeschränkten Schulbetriebs mit Hybridunterricht und Homeschooling endet der Plakatwettbewerb nicht wie geplant am 30. April. Neuer Einsendeschluss ist der 15. September. Mit der Verlängerung der...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen