Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kaiserslautern. Am frühen Samstagabend kam es im Stadtgebiet Kaiserslautern zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall.

Gegen 18.15 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus Pirmasens mit seinem PKW die Hegelstraße in Richtung St.-Quentin-Ring und missachtete an der Kreuzung Kantstraße die Vorfahrt eines Autofahrers aus dem Landkreis Kaiserslautern.

Durch den Anstoß schleuderte der vorfahrtsberechtige PKW und blieb auf seinem Dach liegen. Der 78-jährige Fahrer musste mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert werden. Er erlitt Prellungen und Blutergüsse. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Die Feuerwehr Kaiserslautern war mit zehn Einsatzkräften am Unfallort. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen