Wintermarkt in der Innenstadt-West
Vielfältiges Angebot an Kunst, Kunsthandwerk, kulinarischen Leckereien und Geschenkideen

An zahlreichen Ständen erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot
  • An zahlreichen Ständen erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

ASZ. Das Arbeits- und sozialpädagogische Zentrum (ASZ) lädt am Freitag, 6. Dezember, und am Samstag, 7. Dezember, zum stimmungsvollen Wintermarkt in die Pfaffstraße 3 in der Innenstadt-West in Kaiserslautern ein.
In weihnachtlich geschmückten Hütten und an zahlreichen Ständen in den Räumen des ASZ erwartet die Besucher an beiden Tagen ein vielfältiges Angebot an Kunst, Kunsthandwerk, kulinarischen Leckereien und Geschenkideen sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.
Traditionelle Köstlichkeiten wie Glühwein, Met, Suppe, Steaks und Bratwurst werden ergänzt durch Wildbratwurst, Crêpes, Flammkuchen, veganem Döner und Zimtwaffeln. Eröffnet wird der Markt am Freitag, 6. Dezember, um 16 Uhr traditionell von den Japanischen Trommlern „Kyodo tai“ auf der Hof-Bühne. Im Anschluss wird „HSG Brass“ vom Hohenstaufen Gymnasium für weihnachtliche Stimmung sorgen, gefolgt von „Joel und Sabine“ aus Venezuela mit Gitarre und Gesang. Ein Nikolaus mit hochmodernem Rentierschlitten wird ab 16 Uhr die Kinder mit kleinen Geschenken erfreuen. Auch das weihnachtliche Hofcafé öffnet mit Beginn des Marktes am Freitag in der Stadtteilwerkstatt seine Tür. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher im gemütlichen Ambiente des Cafés Werke von „Duza“ genießen. Die Ausstellung von Claudia Gross alias „Duza“ wird mit einer Vernissage am Freitag um 18.30 Uhr eröffnet. Zwei weitere Künstler stellen im ASZ aus: Baha Karim mit Holzobjekten im Treppenhaus und Petra Neumahr mit Bildern im ersten Obergeschoss.
Eine spektakuläre Feuershow von „Circus Soluna“, tänzerisch umgesetzt mit Musik, wird um 19 Uhr die Zuschauer in ihren Bann ziehen. „UffgeBrassd“ heizt ab 20 Uhr mit der ungewöhnlichen Mischung aus Bläsern und Rap-Gesang dem Publikum ein. Gegen 22 Uhr schließt der Markt am Freitag seine Türen.
Am Samstag startet der Markt um 12 Uhr mit einem Beitrag der Tanzschule „Moves“, gefolgt von „Scarletts Musikschule“. „Gravity“, die Schülerband der Goetheschule rockt ab 14 Uhr die Bühne und ab 15 Uhr präsentiert sich der Moderne Unichor unter der Leitung von David Punstein. Im Café sorgt ab 16 Uhr Kirsti Alho mit dem Jazzchor und den „Dreamgirls“ der Emerich-Smola-Musikschule für den musikalischen Rahmen.
Kinder haben an beiden Tagen die Möglichkeit, sich kreativ in den ASZ-Werkstätten zu betätigen: beim Kerzenwickeln mit Bienenwachsplatten, beim Basteln mit den Mitarbeitern des Ökologieprogramms und beim Töpfern in der ASZ-Keramikwerkstatt. Ein Weihnachtsbaumverkauf von heimischen Nordmanntannen findet vor dem ASZ statt. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.