Gespräch mit Yolanda Guastaferro
Seltsame Köpfe

Aus gegossenem Messing: Rudolf Bellings „Skulptur 23“ von 1923
  • Aus gegossenem Messing: Rudolf Bellings „Skulptur 23“ von 1923
  • Foto: mpk
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Dauerausstellung. Um seltsame Köpfe geht es in einem Gespräch mit Yolanda Guastaferro am Ostersonntag, 21. April, um 15 Uhr in der Dauerausstellung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1.
Die Augen eines Menschen sind der Spiegel seiner Seele, so ein bekanntes Sprichwort. Als wichtiges Gesichtsmerkmal spielen sie für den Ausdruck einer Person eine bedeutende Rolle. Daher legen Künstler bei der Fertigung eines Porträts oder einer Büste besonderen Wert auf die Gestaltung von Mimik und Gesichtszügen.
Ob abstrakt oder naturalistisch – viele unterschiedliche Köpfe erwarten die Besucherinnen und Besucher bei einem Rundgang. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen