Musical von Jugendlichen für alle gastiert in der Fruchthalle
Reise durch den modernen Märchenwald

Das „Rockmärchen“ erhielt den Landespräventionspreis für vorbildliches Engagement  Foto: PS
  • Das „Rockmärchen“ erhielt den Landespräventionspreis für vorbildliches Engagement Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Musical. Am Mittwoch, 11. September, gastiert das „Rockmärchen“ in der Fruchthalle in Kaiserslautern. Die Vorstellungen finden um 11 und 18 Uhr statt.
Die Geschichte des „Rockmärchens“ wurde im Jugend-Treff-Zentrum Otterbach geschrieben, denn dort wurde die Idee durch das Zusammenwirken mit Jugendlichen geboren. Die Zusammenarbeit zwischen der Sängerin Chrissi Steidel, der Jugendsozialarbeiterin Julia Pfeiffer und allen beteiligten Jugendlichen, Freunden und Musikern, die das Stück begleiten, trug schnell große Früchte. Verschiedene Wettbewerbe des Landes Rheinland-Pfalz wurden damit gewonnen und das Projekt erhielt den Landespräventionspreis für vorbildliches Engagement.
Die „Rockmärchen-Crew“ ist schon in der Region bekannt und hat sich an zahlreichen Orten und Schulen mit dem modernen, direkten und frechen Musical Gehör verschafft. Ohne erhobenen Zeigefinger wird auf Missstände in der Gesellschaft verwiesen, vor Gefahren und Verlockungen gewarnt und zur Zivilcourage aufgerufen. Die jugendlichen Akteure wurden dabei mit ihrem Sprachgebrauch komplett bei der Drehbuchgestaltung mit einbezogen. Ihre Ideen fanden Platz in Bühnenbild und in der Umsetzung.
Nun gastiert das „Rockmärchen“ in einer Kooperation mit dem Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern in der Fruchthalle.
Tickets können bei der Tourist-Information Kaiserslautern und online über Eventim bezogen werden.ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.