Forstamt Johanniskreuz
Mit dem Förster durch den Wald

Mit den Forstleuten im Wald erlebt man die Natur noch einmal anders
  • Mit den Forstleuten im Wald erlebt man die Natur noch einmal anders
  • Foto: Jonathan Fieber
  • hochgeladen von Roland Kohls

Johanniskreuz. Am kommenden Wochenende heißt es „Gemeinsam! Für den Wald“. Auch das Forstamt Johanniskreuz beteiligt sich an den Deutschen Waldtagen. Wie Forstleute und Waldbesitzende in ganz Deutschland lädt das Forstamt für Freitag und Samstag, 18. und 19. September in den Wald ein.
Die zuständigen Förster bieten insgesamt vier geführte Wandertouren durch ihre Reviere an. Auf dem Weg erklären die Forstleute ihre tägliche Arbeit, weisen auf lokale Besonderheiten hin und erläutern, wie sich der Klimawandel vor Ort auswirkt. Die Teilnahme ist kostenfrei, lediglich eine Anmeldung auf www.hdn-pfalz.de ist erforderlich.

Trockenheit setzt dem Wald zu

Wer im Pfälzerwald lebt oder arbeitet, sich wandernd, joggend, radfahrend oder mit dem Hund darin bewegt, für den ist dieser Wald häufig eine zweite Heimat. Doch diese Heimat ist bedroht. Immer längere Hitze- und Trockenperioden, aber auch Schädlingsbefall und Unwetter, setzen dem Pfälzerwald jedes Jahr mehr zu. Die Folgen des Klimawandels sind auch vor unserer Haustür nicht mehr zu übersehen. Viele Menschen sind deshalb besorgt und betroffen. Ebenso geht es den Revierförstern, die seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten in ihren Revieren arbeiten. Doch es gibt Strategien, um die Zukunft unseres Waldes zu sichern. Wie diese aussehen, was das Besondere am Wald vor Ort ist und wie sich die umliegenden Waldgebiete zukünftig entwickeln, darüber möchten die Revierleiter mit den Gästen der gemeinsamen Wanderungen ins Gespräch kommen. Die Touren führen am Freitag zu den Johanniskreuzer Eichen und in die Karlstalschlucht am samstag rund ums Erlenbachtal und in den Heltersberger Wald. Alle Wanderungen starten am frühen Nachmittag und dauern zwei bis drei Stunden. Festes Schuhwerk ist erforderlich, Getränke sowie weitere Verpflegung ist nach Bedarf selbst mitzubringen. rk/ps

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen