Digitales Angebot beim Jugendrotkreuz Jockgrim
Was können wir gegen die Langeweile tun?

Gruppentreffen sind auch beim Jugendrotkreuz Jockgrim gerade nicht möglich, aber die Gruppenleiter haben sich etwas ausgedacht, damit Zuhause keine Langeweile aufkommt. #jrkjockgrimgegenlangeweile
4Bilder
  • Gruppentreffen sind auch beim Jugendrotkreuz Jockgrim gerade nicht möglich, aber die Gruppenleiter haben sich etwas ausgedacht, damit Zuhause keine Langeweile aufkommt. #jrkjockgrimgegenlangeweile
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Jockgrim.  Keine Schule und auch sonst gibt's gerade wenig Ablenkung für die Kinder in Jockgrim. Denn die drei Jugendrotkreuzgruppen mit zusammen rund 25 Kindern im Alter von fünf bis 17 können sich derzeit natürlich wegen der Ausgangsbeschränkungen ebenfalls nicht treffen.

Was können wir gegen die Langeweile tun? Das haben sich die drei Gruppenleiter Fabienne Fahrentholz, Paul Gehrlein und Selina Johner gefragt - und machen seit gestern auf Ihrer Facebook-Seite  und ihrem Instagram-Account unter dem Hasthag #jrkjockgrimgegenlangeweile allen Kindern, die jetzt daheim sein müssen und nach Beschäftigung hungern, ein Angebot.

Jeden Tag posten sie auf ihrer Seite beziehungsweise in Instagram Anregungen oder Anleitungen fürs Spielen und Basteln. Die Zielgruppe, so Gruppenleiterin Selina Johner, seien Kinder im Grundschulalter beziehungsweise deren Eltern. Die älteren Kinder, glaubt sie, könnten ganz gut selbst für Beschäftigung sorgen.

Der gestrige Tag stand ganz im Zeichen des Höhlenbaus, heute gibt es eine Anleitung, um Knete selbst herzustellen. Auch ein JRK-Quiz soll es geben. In ihrer Skype-Arbeitsgruppe haben die drei Gruppenleiter jetzt erstmal für 14 Tage im voraus geplant, aber sie wären auch bereit, in eine Verlängerung zu gehen. Viele positive Rückmeldungen bestärken sie gerade in ihrem Tun.

Ein bisschen wollen sie mit ihrer Aktion die Kinder auch darüber hinweg trösten, dass viele bereits eingeplante Veranstaltungen wie etwa der Ostereierverkauf der Jugendrotkreuzler leider entfallen müssen.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Trotz Coronavirus: Blumen Lieferservice
BlumenOase: Der Lieferservice für Blumen, Pflanzen und mehr...

Seit fast 3 Jahrzehnten kreative Floristik für alle Anlässe im Herzen von Frankenthal Trotz der problematischen Situation derzeit und der verordneten vorübergehenden Ladenschließung möchten unsere Hände nicht still stehen. Es ist Frühling, die schönste Zeit im Jahr, wenn alles erblüht und erwacht…Ostern steht vor der Tür… Deshalb: Wir sind für Sie da, ... denn mit Blumen und Pflanzen der Saison kommt man einfach schöner durch die Krise! Deshalb bieten wir Ihnen unseren Lieferservice...

Ausgehen & GenießenAnzeige
5 Bilder

Lieferservice Ludwigshafen
Lieferservice Merlin ist trotz Coronavirus für seine Kunden da

Regionale Lieferservice-Initiative erleichtert häusliche IsolationWer in diesen Tagen isoliert zuhause sitzt und keine Einkäufe mehr tätigen kann, erhält ab sofort Unterstützung durch einen neuen regionalen Lieferservice. Gerold Betz und sein 25 köpfiges Team versorgen kleine und große Haushalte auf Bestellung mit Speisen, Getränken und allem, was sonst gebraucht wird. Der Caterer, der normalerweise hunderte von Gästen im Ludwigshafener Pfalzbau bewirtet, liefert in Zeiten von Corona und...

Lokales
2 Bilder

BIOS - Corona - Notfall - Telefonangebot - Teilen Sie den Artikel via Facebook, WhatsApp...
Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise

Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise eingerichtet Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V. bietet ab sofort im Rahmen des Präventionsprojektes „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“ telefonische therapeutische Hilfestellungen für Menschen an, die befürchten, eine Straftat zu begehen. Insbesondere Personen mit sexuellen Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen können dieses kostenlose und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen