26. Mai: Haßlocher entscheiden über die Zukunft ihrer Gemeinde
Wir wählen Haßloch!

Wahlleiter Jürgen Armbrust bereitet im Schulungsraum des Haßlocher Rathauses die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auf die bevorstehende Wahl am Sonntag vor.
  • Wahlleiter Jürgen Armbrust bereitet im Schulungsraum des Haßlocher Rathauses die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auf die bevorstehende Wahl am Sonntag vor.
  • Foto: Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Von Markus Pacher

Haßloch. Der Countdown läuft, um die 280 Wahlhelfer sitzen bereits ungeduldig in den Startlöchern: Am Sonntag, 26. Mai, finden in Haßloch die Europawahl, die Wahl zum Kreistag des Landkreises Bad Dürkheim und die Wahl zum Gemeinderat der Gemeinde Haßloch statt.

Der Haßlocher Gemeinderat besteht aus 36 Mitgliedern, entsprechend können am Sonntag 36 Stimmen vergeben werden. Insgesamt stehen 185 Kandidaten von der SPD, CDU, AfD, FDP, Grüne, FWG und HLL zur Auswahl.
Bei den wichtigen Entscheidungen einer Gemeinde können nicht jedes Mal alle Bürger gefragt werden. Deshalb wählen die Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter. Diese bilden den Gemeinderat. Der Haßlocher Gemeinderat bespricht und entscheidet über alle wichtigen Angelegenheiten im Großdorf. Außerdem überprüft er die Arbeit der Gemeindeverwaltung, die die Entscheidungen des Gemeinderats umsetzen muss.
Der Gemeinderat wird alle fünf Jahre von den Bürgern gewählt. Die Mitglieder des Gemeinderats verrichten ihre Arbeit ehrenamtlich. Außer einer kleinen Aufwandsentschädigung bekommen sie kein Geld dafür. Mit der Teilnahme an der Wahl entscheiden die Bürger selbst über die Zukunft Haßlochs. Damit der Gemeinderat wirklich die Interessen der Haßlocher vertreten kann, sollte er von möglichst allen Bürgern bestimmt werden, denn schließlich prägt er direkt das Leben hier in Haßloch: Wo wird ein Spielplatz gebaut oder saniert? Wo steht ein Kindergartenplatz zur Verfügung? Welche Straßen werden wann saniert? Wo setzt die Gemeinde welche verkehrlichen Maßnahmen um? Was unternimmt Haßloch in Sachen Wohnungsbau und Vermietung? Was bietet das Großdorf seinen Rentnerinnen und Rentnern? Was den Jugendlichen? Das alles sind Themen, die alle Bürger in Haßloch direkt betreffen. Daher sollten alle ihr Recht wahrnehmen, das Leben in Haßloch mitgestalten zu dürfen. Wählen können alle Deutschen sowie Bürger von Mitgliedstaaten der EU, wenn sie am 26. Mai mindestens drei Monate ihren Hauptwohnsitz in Haßloch angemeldet haben und mindestens 18 Jahre alt sind.
Alle Wahlberechtigte haben ein Schreiben von der Gemeinde mit einer Wahlbenachrichtigung erhalten, welche man zur Wahl mitbringen sollte. Dort ist auch das betreffende Wahllokal vermerkt. In Haßloch gibt es 16 Wahllokale und sechs Briefwahlbezirke. Die Haßlocher Wahlhelfer kommen aus der Verwaltung, von den Parteien oder aus der Bevölkerung, darunter zahlreiche, die aufgrund ihres ehrenamtlichen Einsatzes bei früheren Wahlen registriert sind.
Wer am 26. Mai keine Zeit hat oder den Wahlzettel in Ruhe zu Hause ausfüllen möchte, hat die Möglichkeit zur Briefwahl. Letzter Termin für einen Briefwahlantrag ist am Freitag, 24. Mai, 18 Uhr. Wenn die Unterlagen persönlich im Bürgerbüro beantragt werden, können diese auch direkt mitgenommen werden.
Um zu vermeiden, dass der Wahlbogen als ungültig erklärt wird, sollte man Folgendes beachten: Nicht mehr Stimmen vergeben, wie auf dem Stimmzettel angeben sind. Nicht zwei Parteien oder Wählergruppen ankreuzen. Nicht den eigenen Namen auf dem Wahlzettel vermerken. Vor allem aber gilt: Wer seine Stimme nicht abgibt, wählt damit jene Personen mit, die andere in den Gemeinderat wählen. Die Wahlbeteiligung 2014 betrug 47,3 Prozent. Dieses Jahr soll sie größer sein, hofft das Haßlocher Wahlamt.
Wenn am 26. Mai um 18 Uhr die Wahllokale schließen, beginnt die Auszählung der Stimmen. In den Wahllokalen achten die Wahlhelfer und die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung darauf, dass das Wahlrecht ohne Störung ausgeübt werden kann. Zuerst werden die Stimmen zur Europawahl ausgezählt. Die Wahlergebnisse können über die Internetseite www.hassloch.de/gv_hassloch/Rathaus/Wahlen abgerufen werden. pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kunst kommt von Können – wir gestalten mit Sachverstand, Hingabe und viel Phantasie.
5 Bilder

Inspiration statt Bausatz
Wir brüten die schönsten Ideen für Sie aus!

Kommunikationsdesign ist vielseitig: Wir gestalten Logos und Farbkonzepte, Social Media Auftritte und Websites, Flyer und Broschüren, Autobeschriftungen und Messestände, Briefbögen und Visitenkarten, Präsentationen und Leitsysteme … Die Techniken dazu kann und muss man lernen. Entscheidend für eine inspirierende Gestaltung sind aber auch Phantasie, ästhetische Sicherheit und ein Gespür für Details. Eines der mächtigsten Elemente in der Gestaltung ist Farbe – das gilt für alle Bereiche und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bestatter in Grünstadt: Das Bestattungshaus Fisch mit Filialen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Grünstadt - Bestattungshaus Fisch
Bestatter als vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Bestatter Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen, Weilerbach und der Hauptniederlassung in Grünstadt. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend, fachkundig in der Vorsorge zu beraten und die Möglichkeiten individuell zu bewerten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadts Carl-Zeiss-Straße ist...

LokalesAnzeige
Die vhs Neustadt an der Weinstraße feiert ihren 75. Geburtstag - und hat neben einem Fest auch einen großen Fotowettbewerb im Gepäck. Die Devise heißt: mitmachen und gewinnen!
2 Bilder

75 Jahre vhs Neustadt
Jetzt beim Fotowettbewerb mitmachen und gewinnen

Neustadt an der Weinstraße. Schon seit 1947 steht die vhs Neustadt sinnbildlich für das Thema Entwicklung. Ein großer Grund zur Freude und ein schöner Anlass für eine Geburtstagsfeier zum 75. Nicht nur viele Menschen haben sich durch ihr Kurs- und Weiterbildungsangebot weiterentwickelt und ihren Wissensschatz vergrößert, auch die vhs selbst wuchs über die Jahre zu einer beachtlichen Institution heran. Aus 1.500 anfänglichen Hörern wurden 5.500 Teilnehmende pro Jahr, aus 140 Veranstaltungen...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke in Neustadt berät zum Thema Sommerhitze
5 Bilder

Die Rathausapotheke Neustadt fragt:
Hundstage … Vertragen Sie die Sommerhitze?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Während ein paar Glückliche auch bei der größten Hitze frisch und lebensfroh durch die Welt schlendern, finden die meisten Mitmenschen richtig heiße Sommertage ziemlich anstrengend. Im Urlaub, sparsam bekleidet, mit Siesta in der Mittagszeit und kühlen Erfrischungen in greifbarer Nähe mag es ja noch angehen. Aber im Alltag sind die sogenannten „Hundstage“ wirklich hart. Und je länger eine solche Hitzephase dauert, um so elender fühlen sich viele...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen